Sicherung der Hausautomatisierung

Moderatoren: seppy, udo1toni

Antworten
Benutzeravatar
sihui
Beiträge: 638
Registriert: 11. Apr 2018 19:03

Re: Sicherung der Hausautomatisierung

Beitrag von sihui » 8. Jul 2019 13:33

hardl hat geschrieben:
8. Jul 2019 11:09
Sicherundskonzept:
Falls noch nicht entdeckt:

https://www.linux-tips-and-tricks.de/de/

Damit brauchst du dich nicht mit einzelnen Befehlen herumschlagen, sondern erledigst die rsync (oder dd, oder tar) auf einen einzigen Schlag.
openHAB2 mit Zwave, Tinkerforge, Alexa, ESP8266, Logitech Harmony, Philips HUE und Xiaomi Hardware

hardl
Beiträge: 325
Registriert: 10. Mai 2018 09:46

Re: Sicherung der Hausautomatisierung

Beitrag von hardl » 8. Jul 2019 15:55

Das hatte ich auch schon probiert, aber ich bekomme hier viele Fehlermeldungen. Hier eine davon:

Code: Alles auswählen

 --- RBK0085I: Backuperstellung vom Typ rsync gestartet. Bitte Geduld.
rsync: mkstemp "/backup/openHABianPi/openHABianPi-rsync-backup-20190708-152810/backupexit/backup/proc/64/task/64/net/.anycast6.XMP8oa" failed: No such file or directory (2) 
Ich dachte, dass ich die Fehler direkt bei rsync besser analysieren kann.

Benutzeravatar
sihui
Beiträge: 638
Registriert: 11. Apr 2018 19:03

Re: Sicherung der Hausautomatisierung

Beitrag von sihui » 8. Jul 2019 17:58

hardl hat geschrieben:
8. Jul 2019 15:55
No such file or directory (2) [/code]
Wenn du ein Backup im laufenden Betrieb machst ohne die Services vorher zu stoppen kann es natürlich sein dass inzwischen eine Datei nicht mehr existiert.
Ich habe keine Ahnung ob das hier der Fall ist aber für das automatisierte Stoppen von Diensten gibt es bei raspiBackup ja entsprechende Parameter die man setzen kann.

hardl hat geschrieben:
8. Jul 2019 15:55
Ich dachte, dass ich die Fehler direkt bei rsync besser analysieren kann.
Versuch macht klug.
Probiere mal ein tar Backup, das stellt deutlich weniger Anforderungen an die nfs Freigabe weil es keine Hardlinks benutzt.
Wenn es mit tar funktioniert ist dein nfs für rsync nicht korrekt konfiguriert.
openHAB2 mit Zwave, Tinkerforge, Alexa, ESP8266, Logitech Harmony, Philips HUE und Xiaomi Hardware

hardl
Beiträge: 325
Registriert: 10. Mai 2018 09:46

Re: Sicherung der Hausautomatisierung

Beitrag von hardl » 8. Jul 2019 19:18

Ich habe im Moment noch ein RaspiBackup laufen, nachdem ich vorher openhab gestoppt habe.

Die NFS-Freigabe scheint zu stimmen, da die Verzeichnisse und viele Dateien auf dem NAS während des RaspiBackup`s angelegt werden.

hardl
Beiträge: 325
Registriert: 10. Mai 2018 09:46

Re: Sicherung der Hausautomatisierung

Beitrag von hardl » 8. Jul 2019 21:32

Das mit dem Stop wars auch nicht.

hardl
Beiträge: 325
Registriert: 10. Mai 2018 09:46

Re: Sicherung der Hausautomatisierung

Beitrag von hardl » 9. Jul 2019 12:46

Das Backup mit tar bringt mich auch nicht viel weiter.
Bei knapp 1 GB bricht auch hier das Backup ab:

Code: Alles auswählen

/var/backups/dpkg.diversions.5.gz
tar: Exiting with failure status due to previous errors

Benutzeravatar
sihui
Beiträge: 638
Registriert: 11. Apr 2018 19:03

Re: Sicherung der Hausautomatisierung

Beitrag von sihui » 9. Jul 2019 17:35

hardl hat geschrieben:
9. Jul 2019 12:46
Das Backup mit tar bringt mich auch nicht viel weiter.
Bei knapp 1 GB bricht auch hier das Backup ab:

Code: Alles auswählen

/var/backups/dpkg.diversions.5.gz
tar: Exiting with failure status due to previous errors
Keine Ahnung, raspiBackup hat bei mir bis jetzt immer auf Anhieb funktioniert, nur mit nfs hatte ich auch so meine Problemchen.

Hier meine Änderungen in der raspibackup.conf für tar die ohne Probleme funktioniert:

Code: Alles auswählen

DEFAULT_BACKUPPATH="/mnt/nucomv/rpi_backups"
DEFAULT_BACKUPTYPE="tar"
openHAB2 mit Zwave, Tinkerforge, Alexa, ESP8266, Logitech Harmony, Philips HUE und Xiaomi Hardware

hardl
Beiträge: 325
Registriert: 10. Mai 2018 09:46

Re: Sicherung der Hausautomatisierung

Beitrag von hardl » 10. Jul 2019 12:33

Vom QNAP Service erhielt ich folgende Antwort:
Das der User der den Rsync- Befehl ausführt hat keine Berechtigungen auf das File. Prüfen Sie on der User der den Backup Job starten, R/W Rechte auf diese File hat.
Das sollte doch bei der Installation über openHabianPi schon erledigt sein ?

hardl
Beiträge: 325
Registriert: 10. Mai 2018 09:46

Re: Sicherung der Hausautomatisierung

Beitrag von hardl » 10. Jul 2019 15:19

Jetzt habe ich noch folgendes gefunden:

Code: Alles auswählen

--- RBK0081I: Backup vom Typ rsync wird in /backup/openHABianPi/openHABianPi-rsync-backup-20190710-115653 erstellt.
df: /storage/server: Stale file handle
In der fstab gibt es nur IP://share /backup . nfs nolock,noatime,0,0

In raspiBackupUI.sh unter Pfad /backup

Woher kommt der veraltete . /storage/server?
Mit lsof /storage/server sehe ich nichts

hardl
Beiträge: 325
Registriert: 10. Mai 2018 09:46

Re: Sicherung der Hausautomatisierung

Beitrag von hardl » 10. Jul 2019 17:27

Den veralteten Pfad konnte ich mit umount entfernen, aber die vielen "failed: Operation not permitted (1)" bleiben oder ist das normal?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast