Gardena Binding und iOS-APP/Android-APP

Alle Infos und Tipps speziell zu openHAB 2

Moderatoren: seppy, udo1toni

Antworten
ReMi71
Beiträge: 7
Registriert: 7. Jul 2019 14:38

Gardena Binding und iOS-APP/Android-APP

Beitrag von ReMi71 » 11. Jul 2019 10:27

Hallo,

eine Frage an Nutzer des Gardena-Binding.

Das Binding funktioniert bei mir zuverlässig. Leider meldet sich die Gardena-App (iOS und auch die Android) in letzter Zeit immer wieder vom Account ab. Zeitlich passt es mit dem Start des Experimentieren mit dem Gardena Bindings zusammen. Dadurch bekomme ich kein Push Nachrichten der APP mehr auf das Handy, was mir auch nicht so recht gefällt.

Hat jemand das Binding und die Apps parallel im Einsatz? Ich werde das Binding auch mal deaktivieren und die Sache beobachten.

Danke

Nachtrag: Sind es evtl. zu viele Abfragen an den Gardena Server?

_Mower_NChsterStartzeitpunkt changed from 2019-07-11T10:48:23.000+0200 to 2019-07-11T10:47:57.000+0200 steht sehr oft im Log.

JPH
Beiträge: 9
Registriert: 20. Jun 2019 23:38

Re: Gardena Binding und iOS-APP/Android-APP

Beitrag von JPH » 11. Jul 2019 21:00

Hallo,

ich habe von der Gardena Hotline "mündlich" folgende Information erhalten:

Multi-Anmeldungen werden zur Zeit nicht unterstützt.
Das heißt konkret, wenn Du Dich mit der Gardena-App anmeldest, dann wirst Du automatisch von Openhab abgemeldet. Oder umgekehrt: Wenn Du bei OpenHab angemeldet bist, dann musst Du in Dich bei der Gardena App immer wieder mit Username und Passwort manuell anmelden.

Es wird aber an einer Multi-Anmeldung gearbeitet. Mal schauen, wann es dann tatsächlich umgesetzt und verfügbar ist.

Meine Aussagen beziehen sich auf die Gardena Ventile.

Gruß
JPH

ReMi71
Beiträge: 7
Registriert: 7. Jul 2019 14:38

Re: Gardena Binding und iOS-APP/Android-APP

Beitrag von ReMi71 » 12. Jul 2019 09:59

Hallo,
vielen Dank für die Information. Da in Openhab die Anmeldedaten hinterlegt sind, wird Openhab immer gegen die Apps gewinnen. Kann man nur hoffen, dass Gardena da noch etwas schraubt.
Anmeldung iOS und Android funktioniert zur gleichen Zeit.
Ich habe einen Mäher, Sensor und ein Magnetventil für den Wasserhahn von Gardena über Openhab im Einsatz. Habe jetzt die Abfrage "Nächste Startzeit Mover" rausgenommen. Bis jetzt bin ich auch in der App noch angemeldet. Werde so noch ein wenig testen. Ich hätte nur gerne den Gardena Sensor eingebunden. Rest wäre mir egal.

Gruß

JPH
Beiträge: 9
Registriert: 20. Jun 2019 23:38

Re: Gardena Binding und iOS-APP/Android-APP

Beitrag von JPH » 12. Jul 2019 11:51

Hi,

es gibt bei der "Original"-Gardena Software noch einen elementaren Software-Bug.
Die Sensordaten werden zwar ermittelt. Die Daten werden aber aktuell nicht zur Steuerung der Sprenger / Ventile genutzt. Das hat auch die Hotline bestätigt. Es wird an dem Problem gearbeitet.

Ist denn bei Dir der Sensor über Openhab nicht sichtbar? Das geht bei mir ohne Schwierigkeiten

Gruß
JPH

ReMi71
Beiträge: 7
Registriert: 7. Jul 2019 14:38

Re: Gardena Binding und iOS-APP/Android-APP

Beitrag von ReMi71 » 12. Jul 2019 13:06

Hallo,
der Sensor ist schon sichtbar. Ich finde interessant, dass in der APP nur eine Temperatur ermittelt wird und bei OH2 die Umgebungstemp. und Bodentemp. gibt.

Gruß

Stargate
Beiträge: 18
Registriert: 9. Aug 2017 20:37

Re: Gardena Binding und iOS-APP/Android-APP

Beitrag von Stargate » 18. Jul 2019 20:42

Ich habe vor zwei Jahren so viel Geld bei Gardena für Sensoren, Leitungen, Regner und Bewässereungsautomaten gelassen das es mich auch nach der langen Zeit noch ärgert nicht etwas anders gekauft zu haben.

Das sich die App ständig abmeldet ist nichts neues. (iOS) (Vor gut 1,8 Jahren nach 2 Monaten Betrieb dem Support mitgeteilt.

Die Aussage vom Support das "Multi-Anmeldungen" nicht unterstützt werden ist bei mir daher "alt".

Ich wage mal die These aufzustellen das man mit einer Ansteuerung von anderen Dingen aus wie z.B OpenHab kein Interesse hat und auch nicht sonderlich bemüht ist das zu verbessern. Nimmt man sich z.B Bosch Indego, Hue oder auch iRobot und andere als Beispiele - geht das damit verblüffend oft - und sogar ohne das sich die jeweilige App abhängt oder der Server die App rauswirft. :shock:

Genau so interessant ist die Verwendung mehrerer Bewässerungsventile mit z.B nur einem Sensor in der Mitte eines großen Gartens.
Braucht man gar nicht darüber nachdenken, ein Sensor ein Ventil, nächster Sensor nächstes Ventil.

Das mir da ja keiner auf die Idee kommt man könne sich ein oder zwei Sensoren für jeweils 90 Euro sparen und eben zwei Ventile mit einem Sensor zu steuern ... Davon abgesehen - die Nutzung der Sensordaten also Beispw. bei x % trockenen Boden eben zu Bewässern funktioniert zwar, jedoch würde ich mich darauf keine zwei Wochen Urlaub lang verlassen wollen. Es geht warum auch immer - eben irgend wann auch mal nicht.

Auch weit über ein Jahr alt die Geschichte.

Das "weitergeben" all dieser Probleme des Supports an die Programmierer ähnelt meiner Auffassung nach eher der Ablage in dem Fach "wir kümmern uns irgend wann darum" - das Ablagefach "zeitnah" scheint nicht zu existieren. Perfekt funktionieren hingegen die Rückmeldungen vom Support. Das geht recht fix, scheint aber leider eben nichts weiter zu bewirken.

Und noch mal zu der App und "Multi-Anmeldungen", das ist meiner Meinung nach einfach Falsch, den die App fliegt von ganz alleine spätestens nach einer Woche der nicht Nutzung ganz von alleine um die Lampe. Selbst wenn ich ausser dieser App gar nichts laufen habe was die Bewässerung aktiviert.

Allgemein betrachtet: Das geht besser - wenn man will. 8-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste