Sonoff POW

Geflasht oder ungeflasht ...

Moderatoren: Cyrelian, udo1toni

Antworten
markyman
Beiträge: 12
Registriert: 26. Okt 2019 07:45

Sonoff POW

Beitrag von markyman » 26. Okt 2019 19:48

Hi,

also ich muss sagen das mir aktuell die Umstellung ovn fhem zu Openhab einfach noch extrem schwer fällt. Ich versuche gerade einen Sonoff POW in Openhab einzubinden, habe soweit auch alle nötige erledigt. Nur scheint es so das ich unter angelegtes thing und config channel die schaltbefehle eintragen muss. wo bekomme ich die her bzw. kann die auslesen und dort eintragen??

Auch das Astro Binding da komme ich nicht weiter. Habe das astro Binding installiert, Thing auch..nur wie bekomme ich jetzt eine bestimmte Steckdose dazu bei sonnenuntergang auszuschalten?? Es kursieren viele Anleitungen, nur verstehe ich nicht warum nimmt man Openhab mit einer Visualisierten Oberfläche damit die Anleitungen alles pe rHandeingabe im Pi beschreiben??

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 1966
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Wohnort: Darmstadt

Re: Sonoff POW

Beitrag von udo1toni » 26. Okt 2019 23:11

openHAB ist eine Software, um unterschiedlichste Systeme und Dienste auf eine gleiche Schnittstelle zu bringen. Dazu nutzt openHAB verschiedene Abstraktionsebenen.

Alles, was irgendwie zum steuern oder auswerten verwendet werden soll, wird auf den openHAB Bus gebracht. Der openHAB Bus verwendet Items, um Zustände zu speichern und Befehle zu versenden.
Damit verschiedene Dienste an die Items angedockt werden können, nutzt openHAB seit Version 2 das Thing Modell. Ein Thing ist im Idealfall ein physisches Gerät, oder dessen Entsprechung. Zum Beispiel gibt es ein Thing sun beim Astro Binding, aber das ist natürlich nicht im wörtlichen Sinne ein Gerät ;)
Jedes Gerät hat verschiedene Eigenschaften und Daten, die es hergibt, oder eventuell auch Befehle, die es entgegen nimmt. Ein Sonoff POW bietet Informationen über den aktuellen Verbrauch, welche Schaltstellung aktuell anliegt, wie gut der WLAN Empfang ist usw. und nimmt im Gegenzug Befehle entgegen, zum Beispiel den Befehl, das Relais einzuschalten. Sonoff in Verbindung mit Tasmota kommuniziert dabei mittels MQTT, das ist dann das benötigte Addon.
Für MQTT braucht man einen Broker, der sämtliche Kommunikation zwischen den einzelnen Geräten managed. Damit openHAB mit dem Broker kommunizieren kann, benötigt es eine Bridge, die Verbindung zum Broker. Der Signalfluss ist also

Code: Alles auswählen

Sonoff <-> Broker <-> MQTT Bridge <-> Thing <-> Channel <-> Item
Wobei man normalerweise einen Broker, und damit auch eine Bridge hat, pro mqtt Hardware ein Thing und pro Channel ein Item.

Du kannst alle Elemente über Paper UI anlegen, aber es gibt Stellen, da muss openHAB zusätzliche Informationen erhalten, z.B. unter welcher IP und Port der Broker erreichbar ist, Welches Topic für ein Gerät zuständig ist, welche Channel ein Gerät besistzt, welche Items mit welchen Channeln verknüpft werden sollen. Es kann also nicht vollautomatisch erfolgen (und meines Wissens gibt es auch kein anderes System, wo das so wäre)
Um nun Dinge automatisch passieren zu lassen, braucht es Regeln. Es gibt eine experimentelle Rule Engine, die über Paper UI konfiguriert werden kann, aber wie erwähnt, das Ding ist immer noch experimentell.
Die Normale Herangehensweise ist, eine Regel in der mitgelieferten DSL zu schreiben.

Allgemein ist das Thema Heimautomation hoxchkomplex, es ist nicht mit zwei Klicks getan. Nicht umsonst kosten schlüsselfertige Systeme, bei denen der Name Hausautomation auch gerechtfertigt ist, für ein normales Einfamilienhaus leicht 100.000 € und mehr. Mit openHAB bekommst Du die Software als Grundlage kostenlos, aber die Arbeit kann Dir das System nicht abnehmen, denn nur Du weißt, was die Automatik tun soll.

markyman
Beiträge: 12
Registriert: 26. Okt 2019 07:45

Re: Sonoff POW

Beitrag von markyman » 28. Okt 2019 07:53

Hi,

danke für die sehr ausführliche Antwort. Also ist der für "mich " erstmal unübersichtliche Teil einfach der Tatsache geschuldet das OpenHab einfach recht viel kann. Ok, das Problem für mich ist halt zur Zeit das ich nicht die Zeit habe mich dort komplett einzulesen um die Dinge vorab so zu verstehen das ich alles selbstständig Einstellen kann, deshalb versuche ich für mich wichtige Dinge per Anleitungen zu finden. Nun beschreiben viele Anleitungen alles per Openhabpian, ich habe aber von IoBroker das fertige Image genutzt ( Auf Basis von Buster ). Soweit bin ich nun:

Sonoff: Ja
Broker: Ja
MQTT Bridge: Ja

Ab da weis ich nicht mehr so richtig weiter, da ich glaube das ich die Channel von Sonoff voher auslesen muss.

Gibt es da weitere Anleitungen oder hier per Forum Hilfe die mich da etwas weiter führt??

Bis jetzt habe ich 3 Homematic Steckdosen fertig, 1 davon ist mit Leistungsmessung. Diese funktionieren einwandfrei in Openhab inkl. Leistungsmessung und darstellung des Aktuellen und gesamten Stromverbrauches. ABER: Ich komm irgendwie mit dem Astra Binding nicht weiter, sodass eine Steckdose bei Sonnenuntergang eingeschaltet wird...

Danke vorab für die Hilfe!!

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 1966
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Wohnort: Darmstadt

Re: Sonoff POW

Beitrag von udo1toni » 28. Okt 2019 23:29

Astro Binding:

1. Du konfigurierst das Thing für die Sonne:

Code: Alles auswählen

// Astro
Thing astro:sun:home "Sonne" @ "zuhause" [geolocation="49.91,8.66,130", interval=300] { //49,91° östl. Breite, 8,66° nördl. Länge, 300m Höhe
    Channels:
        Type start : civilDawn#start [
            offset=10,
            earliest="06:00",
            latest="08:00"
        ]
        Type start : civilDusk#start [
            offset=25,
            earliest="16:00",
            latest="22:00"
        ]
        Type rangeEvent : civilDawn#event  [
            offset=10,
            earliest="06:00",
            latest="08:00"
        ]
        Type rangeEvent : civilDusk#event  [
            offset=25,
            earliest="16:00",
            latest="22:00"
        ]
}
Dies definiert bürgerlichen Sonnenauf- und -untergang mit Offset und Grenzwerten, jeweils identisch für den Triggerchannel und die Channels, welche die entsprechenden Zeiten als DateTime ausgeben. Keiner der Channel muss konfiguriert werden, außer wenn man die Zeit verschieben oder begrenzen will.
Um nun automatisch Dinge mit dem Astro Binding zu steuern, musst Du zu einer Rule greifen.
/etc/openhab2/rules/meine.rules:

Code: Alles auswählen

rule "spaet"
 when
     Channel 'astro:sun:home:civilDusk#event' triggered START
 then
     RollGruppe1_Ch1.sendCommand(100)
end
In diesem Fall triggert die Rule über das Event, zu Beginn der bürgerlichen Dämmerung (in Richtung Nacht). Innerhalb der Rule wird ein Kommando 100 an das Item RollGruppe1_Ch1 geschickt. Dort müsstest Du also die Items für Deine Steckdosen eintragen.

Wie erwähnt ist Hausautomation hochkomplex, um erfolgreich zu sein, reicht es nicht, sich aus diversen Quellen irgendwas zusammenzustoppeln, man muss schon verstehen, wie das System funktioniert (damit meine ich nicht die Innereien von openHAB, aber das Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten sollte man schon verstanden haben.)

Um mit mqtt steuern zu können, musst Du die verwendeten Topics kennen. Hast Du die Sonoffs geflasht? Die Sonoffs bieten selbst kein mqtt, dazu muss eine alternative Firmware eingespielt werden, wie Tasmota oder ESPeasy.

openHABian ist streng genommen eine Scriptsammlung, um einigermaßen komfortabel openHAB mit allem, was man so haben möchte einzurichten. Es gibt auch ein komplettes Image für den Raspberry, man kann openHABian aber auch über git installieren und damit auf vielen verschiedenen GNU/Linux Systemen verwenden.

markyman
Beiträge: 12
Registriert: 26. Okt 2019 07:45

Re: Sonoff POW

Beitrag von markyman » 29. Okt 2019 07:55

Hi,

ja die Sonoff´s sind geflasht und funktionieren auch schon als Schalter in OpenHab ( per MQTT2 ). Die Topics an / aus habe ich per MQTTfx erfasst und wie gesagt als Schalter funktioniert der POW schon. Nur muss ich mal suchen wie ich an den Stromverbrauch komme.

Danke für die Hilfe

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 1966
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Wohnort: Darmstadt

Re: Sonoff POW

Beitrag von udo1toni » 29. Okt 2019 19:21

Wenn Du in mqttfx # abonierst, bekommst Du alles zu Gesicht, was im Broker ankommt. Ich gehe mal davon aus, dass die POW regelmäßig die Leistung aktualisieren.

markyman
Beiträge: 12
Registriert: 26. Okt 2019 07:45

Re: Sonoff POW

Beitrag von markyman » 2. Nov 2019 13:10

Hi,

danke nochmal für die Hilfe.

Mit MQTTFx habe ich die Befehle der einzelnen MQTT Devices ( Gibt nun auch mehrere Gosund Dosen ) nun gecannt und funktionieren nun.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast