Welcher SONOFF für Rolladenstsuerung empfehlenswert?

Geflasht oder ungeflasht ...

Moderatoren: Cyrelian, udo1toni

Antworten
tsch
Beiträge: 29
Registriert: 22. Jun 2019 10:33
Wohnort: Neuberg

Welcher SONOFF für Rolladenstsuerung empfehlenswert?

Beitrag von tsch »

Hallo,

welche SONOFF-Komponenten würdet Ihr empfehlen, um per openHAB Rolläden zu steuern?

mcdandrew
Beiträge: 145
Registriert: 13. Dez 2018 17:42

Re: Welcher SONOFF für Rolladenstsuerung empfehlenswert?

Beitrag von mcdandrew »

Ich selbst nutze die Sonoff Dual. Es wären aber auch dir Sonoff T1 Schalterserie möglich...dann benötigst du allerdings entsprechende Unterputzdosen an jedem Fenster. Der Vorteil wäre allerdings, dass auch bei Ausfall des Openhab Systems die Rollläden weiterhin steuerbar wären.

Auf jeden Fall benötigst du ein Sonoff Gerät mit zwei getrennten Relais welche sich zudem noch gegenseitig sperren lassen. Es wäre ansonsten der Tot für den Motor wenn jemand zufällig rauf / runter gleichzeitig betätigt.

tsch
Beiträge: 29
Registriert: 22. Jun 2019 10:33
Wohnort: Neuberg

Re: Welcher SONOFF für Rolladenstsuerung empfehlenswert?

Beitrag von tsch »

Danke für Deine Antwort.

Ich habe sogar die T1 2-Gang, habe mich aber nicht gewagt diese zu installieren, weil es - soweit ich weiss - keine Möglichkeit gibt, die gleichzeitige Betätigung beider Schalter zu unterbinden.

Benutzeravatar
sihui
Beiträge: 1430
Registriert: 11. Apr 2018 19:03
Answers: 14

Re: Welcher SONOFF für Rolladenstsuerung empfehlenswert?

Beitrag von sihui »

tsch hat geschrieben: 7. Jul 2019 09:44 keine Möglichkeit gibt, die gleichzeitige Betätigung beider Schalter zu unterbinden.
https://katalog.merten.de/merten/liste/ ... -ac-250-v/
Mit mechanischer Umkehrsperre und elektrischer Verriegelung.
openHAB3 mit Zwave, Alexa, ESPEasy, MQTT, Logitech Harmony, Philips HUE und ZigBee Hardware auf Debian Buster über VirtualBox VM.

mcdandrew
Beiträge: 145
Registriert: 13. Dez 2018 17:42

Re: Welcher SONOFF für Rolladenstsuerung empfehlenswert?

Beitrag von mcdandrew »

Ich habe sogar die T1 2-Gang, habe mich aber nicht gewagt diese zu installieren, weil es - soweit ich weiss - keine Möglichkeit gibt, die gleichzeitige Betätigung beider Schalter zu unterbinden.
Mit dem Befehl "SetOption14 1" sollte der sogenannte Interlock Modus aktiviert werden und die Kanäle gegenseitig gesperrt sein.
Wobei ich mir gerade nicht sicher bin ob die original Firmware dies unterstützt...ansonsten einfach Tasmota installieren. Da funktioniert es auf jeden Fall, bei uns selbst seit knapp 8 Monaten 12 T1 2-Gang im Einsatz.

tsch
Beiträge: 29
Registriert: 22. Jun 2019 10:33
Wohnort: Neuberg

Re: Welcher SONOFF für Rolladenstsuerung empfehlenswert?

Beitrag von tsch »

mcdandrew hat geschrieben: 7. Jul 2019 21:28
Ich habe sogar die T1 2-Gang, habe mich aber nicht gewagt diese zu installieren, weil es - soweit ich weiss - keine Möglichkeit gibt, die gleichzeitige Betätigung beider Schalter zu unterbinden.
Mit dem Befehl "SetOption14 1" sollte der sogenannte Interlock Modus aktiviert werden und die Kanäle gegenseitig gesperrt sein.
Wobei ich mir gerade nicht sicher bin ob die original Firmware dies unterstützt...ansonsten einfach Tasmota installieren. Da funktioniert es auf jeden Fall, bei uns selbst seit knapp 8 Monaten 12 T1 2-Gang im Einsatz.
Vielen Dank für Deine Antwort.
Tasmota soll sowieso geflasht werden, damit ich auch per OpenHab die Rolläden steuern kann.

Hast mir sehr weitergeholfen.

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 6719
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Answers: 77
Wohnort: Darmstadt

Re: Welcher SONOFF für Rolladenstsuerung empfehlenswert?

Beitrag von udo1toni »

Ich kann Dir den Fork von Stefan Bode empfehlen, der hat auch absolutes Positionieren eingebaut - läuft bei mit auf T1-2-Gang problemlos.
openHAB2.5.10 in einem Debian-Container (Proxmox, LXC)

tsch
Beiträge: 29
Registriert: 22. Jun 2019 10:33
Wohnort: Neuberg

Re: Welcher SONOFF für Rolladenstsuerung empfehlenswert?

Beitrag von tsch »

Danke Dir für den Hinweis. Das schaue ich mir mal genauer an.

Antworten