Nach Freischalten von "WiFi" keine (eth0) LAN-Verbindung mehr

Moderatoren: seppy, udo1toni

Benutzeravatar
earlybird
Beiträge: 18
Registriert: 28. Dez 2018 22:13

Nach Freischalten von "WiFi" keine (eth0) LAN-Verbindung mehr

Beitrag von earlybird » 20. Feb 2019 23:22

Hallo zusammen,

nachdem ich auf dem Raspberry die Wlan-Verbindung in openhabian-config freigeschaltet
habe ist das gleiche Problem wieder aufgetreten das bereits bei einer vorherigen
Neuinstallation von "openhabian" mit sofortiger installation des "WiFi" vorlag.

Bei einem Neustart wird "eth0" nicht erkannt/angezeigt.

Mit "ipconfig eth0" kann ich die IP-Adresse setzten und der Pi wird
erkannt und kann mit "ssh" aus dem Netz bearbeitet werden.

Einen Eintrag in "/etc/dhcpd.conf" hat keinen Erfolg.

Nach einem Neustart ist nur "wlan0" zu sehen

Vielleicht kann mir jemand helfen und sagen was ich noch einstellen kann!

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen

###############################################################################
############### oha2 ########################################################
###############################################################################
## Ip = 192.168.2.13
## Release = Raspbian GNU/Linux buster/sid
## Kernel = Linux 4.14.79-v7+
## Platform = Raspberry Pi 3 Model B Plus Rev 1.3
## Uptime = 0 day(s). 3:8:44
## CPU Usage = 0.5% avg over 4 cpu(s) (4 core(s) x 1 socket(s))
## CPU Load = 1m: 0.21, 5m: 0.14, 15m: 0.10
## Memory = Free: 0.37GB (39%), Used: 0.57GB (61%), Total: 0.95GB
## Swap = Free: 0.09GB (100%), Used: 0.00GB (0%), Total: 0.09GB
## Root = Free: 11.17GB (79%), Used: 2.81GB (21%), Total: 14.61GB
## Updates = 138 apt updates available.
## Sessions = 2 session(s)
## Processes = 116 running processes of 32768 maximum processes
###############################################################################

Welcome to __ _____ ____ _
____ ____ ___ ____ / / / / | / __ )(_)___ _____
/ __ \/ __ \/ _ \/ __ \/ /_/ / /| | / __ / / __ `/ __ \
/ /_/ / /_/ / __/ / / / __ / ___ |/ /_/ / / /_/ / / / /
\____/ .___/\___/_/ /_/_/ /_/_/ |_/_____/_/\__,_/_/ /_/
/_/
openHAB 2.4.0-1 (Release Build)


Looking for a place to get started? Check out 'sudo openhabian-config' and the
documentation at https://www.openhab.org/docs/installati ... abian.html
The openHAB dashboard can be reached at http://oha2:8080
To interact with openHAB on the command line, execute: 'openhab-cli --help'

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 1678
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Wohnort: Darmstadt

Re: Nach Freischalten von "WiFi" keine (eth0) LAN-Verbindung mehr

Beitrag von udo1toni » 21. Feb 2019 11:41

Was wird denn mit

Code: Alles auswählen

cat /etc/network/interfaces
ausgegeben?

Du solltest mal

Code: Alles auswählen

sudo apt update && sudo apt -y full-upgrade
ausführen (oder alternativ das Upgrade aus openhabian-config heraus aufrufen) Das ist allerdings unabhängig von Deinem Problem...

Benutzeravatar
earlybird
Beiträge: 18
Registriert: 28. Dez 2018 22:13

Re: Nach Freischalten von "WiFi" keine (eth0) LAN-Verbindung mehr

Beitrag von earlybird » 21. Feb 2019 18:40

Hallo udo1toni,

cat /etc/network/interfaces ergibt:

# interfaces(5) file used by ifup(8) and ifdown(8)

# Please note that this file is written to be used with dhcpcd
# For static IP, consult /etc/dhcpcd.conf and 'man dhcpcd.conf'

# Include files from /etc/network/interfaces.d:
source-directory /etc/network/interfaces.d

allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet manual
wpa-roam /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
iface default inet dhcp


Das "sudo apt update && sudo apt -y full-upgrade" hatte leider keinen Erfolg.
In der Boot-Ansicht steht nun:

###############################################################################
############### oha2 ########################################################
###############################################################################
## Ip = Unable to parse ip . Please debug .


Übrigens "Danke" für deine schnelle Antwort :-)

mit freundlichem Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 1678
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Wohnort: Darmstadt

Re: Nach Freischalten von "WiFi" keine (eth0) LAN-Verbindung mehr

Beitrag von udo1toni » 21. Feb 2019 20:05

Also in der Liste der Interfaces fehlt offensichtlich eth0.

Es könnte allerdings noch sein, dass es im Verzeichnis /etc/network/interfaces.d/ weitere Dateien gibt (das ist die erste nicht-Kommentar-Zeile in der Datei: alle Dateien aus diesem Verzeichnis werden automatisch mit eingebunden)

Blöderweise habe ich gerade keinen aktuellen Raspberry zur Hand. Bei einem alten Raspberry 1B (allerdings debian stretch) sieht der Eintrag so aus:

Code: Alles auswählen

# This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

# The primary network interface
auto eth0
iface eth0 inet dhcp
# post-up ethtool -K eth0 tx off

#
# The commented out line above will disable TCP checksumming which
# might resolve problems for some users.  It is disabled by default
#
lo als Interface sollte eigentlich auch vorhanden sein (das ist das loopback interface) Wenn Du den Block in Deiner interfaces Datei ergänzt, sollte es funktionieren (aber schau vorher noch mal in das Verzeichnis, ob da noch weitere Dateien rum liegen)

Benutzeravatar
earlybird
Beiträge: 18
Registriert: 28. Dez 2018 22:13

Re: Nach Freischalten von "WiFi" keine (eth0) LAN-Verbindung mehr

Beitrag von earlybird » 21. Feb 2019 20:42

Hallo udo1toni,

im Verzeichnis "/etc/network/interfaces.d/" stehen keine weiteren Dateien

Die vorher gepostete Ausgabe ist die der Datei "/etc/network/interfaces"


Wie vorher geschrieben hat es ja tagelang mit der LAN-Verbindung über "eth0" funktioniert!
Erst nach dem einstellen des "wlan's" traten die Probleme auf.


ifconfig nach Systemstart ergibt:


lo: flags=73<UP,LOOPBACK,RUNNING> mtu 65536
inet 127.0.0.1 netmask 255.0.0.0
inet6 ::1 prefixlen 128 scopeid 0x10<host>
loop txqueuelen 1000 (Lokale Schleife)
RX packets 64 bytes 3840 (3.7 KiB)
RX errors 0 dropped 0 overruns 0 frame 0
TX packets 64 bytes 3840 (3.7 KiB)
TX errors 0 dropped 0 overruns 0 carrier 0 collisions 0

wlan0: flags=4099<UP,BROADCAST,MULTICAST> mtu 1500
ether b8:27:eb:e7:4c:11 txqueuelen 1000 (Ethernet)
RX packets 0 bytes 0 (0.0 B)
RX errors 0 dropped 0 overruns 0 frame 0
TX packets 0 bytes 0 (0.0 B)
TX errors 0 dropped 0 overruns 0 carrier 0 collisions 0


mit freundlichem Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
earlybird
Beiträge: 18
Registriert: 28. Dez 2018 22:13

Re: Nach Freischalten von "WiFi" keine (eth0) LAN-Verbindung mehr

Beitrag von earlybird » 21. Feb 2019 21:03

Hallo udo1toni,

leider hat sich durch den Eintrag in der Datei "/etc/network/interfaces"
nichts geändert :-(

In der Boot-Ansicht steht immer noch:

"Ip = Unable to parse ip . Please debug ."

mit freundlichem Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
earlybird
Beiträge: 18
Registriert: 28. Dez 2018 22:13

Re: Nach Freischalten von "WiFi" keine (eth0) LAN-Verbindung mehr

Beitrag von earlybird » 21. Feb 2019 22:19

Hallo udo1toni,

nach einem Neustart habe ich mal "ip addr" eingegeben und sie da ich konnte
den Raspberry "eth0" sehen, Allerdings unter einer anderen "IP".

Normalerweise sollte er vom Router eine feste IP-Adresse bekommen!?
Beim nächsten Neustart (ohne weitere Änderung) konnte ich den Rasberry über
"ssh" mit der vorher festeingestellten IP erreichen.

Allerdings habe ich nun ein

"[Failed] Failed to start on dhcpcd on all interfaces"

systemctl status dhcpcd.service ergibt:

● dhcpcd.service - dhcpcd on all interfaces
Loaded: loaded (/lib/systemd/system/dhcpcd.service; enabled; vendor preset: enabled)
Drop-In: /etc/systemd/system/dhcpcd.service.d
└─wait.conf
Active: failed (Result: exit-code) since Thu 2019-02-21 21:55:42 CET; 6min ago

Feb 21 21:55:42 oha2 systemd[1]: Starting dhcpcd on all interfaces...
Feb 21 21:55:42 oha2 dhcpcd[337]: Not running dhcpcd because /etc/network/interfaces
Feb 21 21:55:42 oha2 dhcpcd[337]: defines some interfaces that will use a
Feb 21 21:55:42 oha2 dhcpcd[337]: DHCP client or static address
Feb 21 21:55:42 oha2 systemd[1]: dhcpcd.service: Control process exited, code=exited status=6
Feb 21 21:55:42 oha2 systemd[1]: Failed to start dhcpcd on all interfaces.
Feb 21 21:55:42 oha2 systemd[1]: dhcpcd.service: Unit entered failed state.
Feb 21 21:55:42 oha2 systemd[1]: dhcpcd.service: Failed with result 'exit-code'.


was kann ich hier noch tun?


mit freundlichem Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 1678
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Wohnort: Darmstadt

Re: Nach Freischalten von "WiFi" keine (eth0) LAN-Verbindung mehr

Beitrag von udo1toni » 22. Feb 2019 12:55

Wie sieht Deine /etc/network/interfaces jetzt denn aus?

Grundsätzlich reicht es natürlich nicht, in interfaces etwas einzutragen, man muss schon das interface starten (mit sudo ifup eth0), oder alternativ natürlich ein Neustart.

Hier der vollständige Inhalt meiner /etc/network/interfaces (dies ist ein RaspberryPi3B)

Code: Alles auswählen

pi@raspberrypi:~ $ cat /etc/network/interfaces
# interfaces(5) file used by ifup(8) and ifdown(8)

# Please note that this file is written to be used with dhcpcd
# For static IP, consult /etc/dhcpcd.conf and 'man dhcpcd.conf'

# Include files from /etc/network/interfaces.d:
source-directory /etc/network/interfaces.d

auto lo
iface lo inet loopback

iface eth0 inet manual

allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet manual
    wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

allow-hotplug wlan1
iface wlan1 inet manual
    wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

Benutzeravatar
earlybird
Beiträge: 18
Registriert: 28. Dez 2018 22:13

Re: Nach Freischalten von "WiFi" keine (eth0) LAN-Verbindung mehr

Beitrag von earlybird » 22. Feb 2019 22:47

Hallo udo1toni,

da waren mehrmals reboots dazwischen sonst hätte ich den "[Failed] Failed to start on dhcpcd on all interfaces"
gar nicht gesehen.

meine /etc/network/interfaces (dies ist ein RaspberryPi3B+) sieht so aus:

Code: Alles auswählen

:~$ cat /etc/network/interfaces

# interfaces(5) file used by ifup(8) and ifdown(8)

# Please note that this file is written to be used with dhcpcd
# For static IP, consult /etc/dhcpcd.conf and 'man dhcpcd.conf'

# Include files from /etc/network/interfaces.d:
source-directory /etc/network/interfaces.d

# This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

# The primary network interface
auto eth0
iface eth0 inet dhcp
# post-up ethtool -K eth0 tx off

# The commented out line above will disable TCP checksumming which
# might resolve problems for some users.  It is disabled by default

allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet manual
wpa-roam /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
iface default inet dhcp

mit freundlichem Gruß
und ein schönes WE
Jürgen

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 1678
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Wohnort: Darmstadt

Re: Nach Freischalten von "WiFi" keine (eth0) LAN-Verbindung mehr

Beitrag von udo1toni » 23. Feb 2019 23:20

Was in diesem Zusammenhang interessant ist: Mein Raspberry hat seine IP Adresse per dhcp bezogen (obwohl die Schnittstelle ja auf manual steht). Wobei das Image halt das Original Desktop Raspbian ist.

Es scheint da noch einen anderen Mechanismus zu geben...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast