Einbindung Z-Wave Sensor Aeotec ZWA005

Allgemeine Fragen rund um die "Smart Home" Hardware/Komponenten

Moderatoren: seppy, udo1toni

harteknut
Beiträge: 48
Registriert: 3. Dez 2019 08:21
Answers: 5

Re: Einbindung Z-Wave Sensor Aeotec ZWA005

Beitrag von harteknut »

Hey, bitte nicht falsch verstehen:
Ich bin sehr dankbar für Eure Hilfe, habe ich doch eben auch so beschrieben. Ich bin mit der Zuverlässigkeit beim Einbinden aber echt nicht zufrieden, aber da könnt Ihr nix dafür. Mein Problem damit: Ich kann alles richtig machen, es reicht trotzdem nicht, weil ich noch mehrfach wecken muss. Wie oft, kann man aber nicht wissen, auch nicht nachgucken, da habe ich jetzt schon ganze Abende mit verbracht.

Auf Basis die letzten Erfahrungen hab ich ja extra Alternativen wie EnOcean und Shelly eingebunden. Jetzt in diesem Fall bin ich beim Suchen über diesen Sensor gestolpert, da dachte ich mir, ich versuchs noch mal.

Benutzeravatar
sihui
Beiträge: 889
Registriert: 11. Apr 2018 19:03
Answers: 2

Re: Einbindung Z-Wave Sensor Aeotec ZWA005

Beitrag von sihui »

harteknut hat geschrieben:
21. Mai 2020 00:13
Ich kann alles richtig machen, es reicht trotzdem nicht, weil ich noch mehrfach wecken muss.
Diese Aussage kann so nicht richtig sein: wenn du alles richtig machen würdest hätte es funktioniert.
Ja, batteriebetriebene Geräte muss man mindestens einmal wecken, und zwar nach einem erfolgreichen Pairing. Danach wird eine xml Datei erzeugt und danach muss man nie wieder manuell wecken da das Gerät selbständig aufgeweckt wird (nicht vom Binding, sondern vom Gerät, siehe die jeweilige Anleitung).
Damit ein batteriebetriebener Zwave Sensor seine Daten senden kann muss er nicht aufgeweckt werden (ist ein oft gemachter Denkfehler aufgrund mangelndem Verständnis für Zwave).
Maximal muss man das Gerät nach einem Batteriewechsel noch einmal manuell wecken.
Geräte, die mit Netzstrom gespeist werden müssen niemals geweckt werden.
openHAB2 mit Zwave, Tinkerforge, Alexa, ESP8266, Logitech Harmony, Philips HUE und Xiaomi Hardware

harteknut
Beiträge: 48
Registriert: 3. Dez 2019 08:21
Answers: 5

Re: Einbindung Z-Wave Sensor Aeotec ZWA005

Beitrag von harteknut »

Also gut, dann nochmal neu komplett nach Anleitung:
  • Alle Items vom Gerät entfernt (in der *.items-Datei auskommentiert.)
  • Geräte exkludiert nach Anleitung von cd-jackson. Die Blinkcodes am Gerät stimmen mit der Geräteanleitung überein, Gerät ist exkludiert.
  • Gerät neu inkludieren. Es wird als neue Node erkannt, ist jetzt Node 16. Hinzugefügt, Blinkcodes am Gerät bestätigen.
  • Gerät einmal manuell geweckt.
  • Items wieder neu zugeordnet (in der *.items-Datei wieder einkommentiert.
  • gewartet
Ergebnis:
  • Ich sehe die Node in HABmin inkl. der zugeordneten Items.
  • Im Netzwerk-Viewer sind die roten Pfeile verschwunden. Alle Batteriegeräte werden mit roten Ringen gekennzeichnet, die Verbindungen sind aber grün.
  • Die Items haben weiterhin den Wert "NULL".
Schade.
Im Anhang
logDatei.txt
übrigens der Log, den ich auch bei cd-jackson hochgeladen habe. Ich kann keine Auffälligkeiten finden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sihui
Beiträge: 889
Registriert: 11. Apr 2018 19:03
Answers: 2

Re: Einbindung Z-Wave Sensor Aeotec ZWA005

Beitrag von sihui »

harteknut hat geschrieben:
21. Mai 2020 21:03
Die Items haben weiterhin den Wert "NULL".
Ja, Node 16 hat kein einziges Mal in der Zeit deines DEBUG Log Daten gesendet. Dann kann er natürlich nichts anzeigen. Bitte gehe mal die Konfigurationsparameter durch.
Ich gehe auch einmal davon aus du hast die Channels des Things bei der Item-Definition an die neue Node Nummer angepasst.

Eine korrekte Übermittlung von Temperaturdaten findest du z.B. bei Node 15:
node15_temp.JPG
harteknut hat geschrieben:
21. Mai 2020 21:03
Ich kann keine Auffälligkeiten finden.
Doch, aber nicht nur bei Node 16: du hast massive Timeouts bei Node 6, das solltest du dringend beheben, das bremst dir dein komplettes Zwave Netzwerk aus:
node6_timeouts.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
openHAB2 mit Zwave, Tinkerforge, Alexa, ESP8266, Logitech Harmony, Philips HUE und Xiaomi Hardware

harteknut
Beiträge: 48
Registriert: 3. Dez 2019 08:21
Answers: 5

Re: Einbindung Z-Wave Sensor Aeotec ZWA005

Beitrag von harteknut »

Die Konfigurationsparameter bin ich durchgegangen, habe
  • "Temperature Threshold Value to Report" auf "1" gesetzt, das entspricht 0.1°C
  • "Temperature Sensor Report Interval" auf 60 gesetzt. (War auf 3600, nehme an, es handelt sich um Sekunden)
Leider ohne Verbesserung. Einziger Änderung: Inzwischen zeigt mir der Netzwerk-Viewer die Node 16 wieder mit roten Pfeilen an. Ich würde auch wirklich gerne wissen, was ich falsch gemacht haben könnte. ich bin Schritt für Schritt nach Anleitung vorgegangen, jeder Schritt wurde von den LEDs positiv bestätigt...
Außerdem würde gerne wissen, ob diese XML-Datei schon angelegt wurde, wo finde ich die denn?
Zur besseren Analyse habe ich auch die letzten beiden Logfiles durch den ZWave LogViewer geschoben. Ergebnis hier:
Bildschirmfoto vom 2020-05-24 20-49-05.png
Im weiteren Verlauf gibt es dann keine Node 16 mehr, stattdessen aber eine "Node undefined". Wenn ich nach der filtere, sehe ich das hier :
Bildschirmfoto vom 2020-05-24 20-44-59.png

Bezüglich der Node 6 habe ich nachgesehen, das ist eine Schaltsteckdose. Davon habe ich drei, zwei davon lassen sich schalten, diese nicht. Habe sie mal in die Nähe des Controllers umgesteckt, geht leider trotzdem nicht. Was meinst Du denn mit "beheben"? Exkludieren - Inkludieren?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sihui
Beiträge: 889
Registriert: 11. Apr 2018 19:03
Answers: 2

Re: Einbindung Z-Wave Sensor Aeotec ZWA005

Beitrag von sihui »

harteknut hat geschrieben:
24. Mai 2020 20:52
Außerdem würde gerne wissen, ob diese XML-Datei schon angelegt wurde, wo finde ich die denn?
Im /userdata Ordner, Unterordner zwave:

https://www.openhab.org/docs/installati ... -locations
harteknut hat geschrieben:
24. Mai 2020 20:52
Zur besseren Analyse habe ich auch die letzten beiden Logfiles durch den ZWave LogViewer geschoben.
Ich sehe gerade das es ich um einen FLIRS Sensor handelt. Das sind batteriebetriebene Sensoren, die trotzdem immer wach sind. Solche Sensoren habe ich nicht und kann deshalb auch keine weitere HIlfe geben.
Aber du wirst bestimmt über die Suchfunktion fündig wenn du jetzt den Suchbegriff kennst.
harteknut hat geschrieben:
24. Mai 2020 20:52
Was meinst Du denn mit "beheben"? Exkludieren - Inkludieren?
Ja, zum Beispiel. Obwohl ein Zwave Gerät beim Exkludieren normalerweise auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wird würde ich diesen Schritt zwischen Exkludieren und Inkludieren vorsichtshalber noch zusätzlich durchführen.
openHAB2 mit Zwave, Tinkerforge, Alexa, ESP8266, Logitech Harmony, Philips HUE und Xiaomi Hardware

Antworten