openhabian und kodi

Allgemeine Fragen rund um die "Smart Home" Hardware/Komponenten

Moderatoren: seppy, udo1toni

Antworten
moscito
Beiträge: 2
Registriert: 14. Nov 2019 04:54

openhabian und kodi

Beitrag von moscito »

Ich habe heute meinen RPI 4 (4GB) bekommen und natürlich gleich losgelegt. Ich habe halt einen bunten Mix aus diversen "smarten" Zubehör.
Rolladenschalter mit 433mhz Fernbedienung, Heizkörpertermostaten mit Wlan, Funksteckdosen, Leuchtmittel mit Wlan, 2 Digicams mit Wlan die meinen Hof bei Bewegung filmen und eine Satbox mit 4 Tunern (VU+ solo 4K) die für das ganze haus sender ins interne Netzwerk streamt.

Den Raspberry 4 und Openhab2 wollte ich nutzen um das ganze Zeugs mal mit einer Plattform steuern zu können. Das funktioniert nach ersten versuchen auch ganz gut. Die ersten Komponenten sind mit dem RPi verbunden.

Nun wollte ich Kodi auch auf dem RPi nutzen, ich habe mittlerweile eine stattliche Sammlung an Filmen und Musik. Mein Problem ist nur das beide Anwendungen auf dem selben Port 8080 ihr Webinterface haben. Hat jemand einen Plan wie ich OpenHab oder Kodi auf einen anderen Port bringen kann. Es soll ja direkt im Kodi einstellbar sein aber KODI startet seine GUI auf dem RPi nicht und per Webinterface ist Kodi natürlich auch nicht erreichbar weil es wie OpenHab auf port 8080 läuft.

Installiert habe ich Kodi nach der Anleitung in der Wiki mit
sudo apt-get install kodi

Die installation läuft auch soweit ohne fehler durch. Warum die GUI nicht startet kann ich leider nicht sagen, das ergründe ich grade^^

Ich bin so ewig lange aus dem ganzen Linux zeug raus und stehe erstmal ratlos davor

Hat jemand eine Lösung für mich ?

Benutzeravatar
seppy
Beiträge: 728
Registriert: 24. Sep 2015 20:25
Answers: 4
Wohnort: Bonn

Re: openhabian und kodi

Beitrag von seppy »

Hi,
entweder Kodi oder openHab auf einen anderen Port konfigurieren. Für openHab gibt es hier im Forum eine kurze Anleitung dazu.

Grüße,
Seppy
Homematic und HomematicIP über Raspberrymatic (RaspPi 4 4GB) mit 2x HMLAN. Steuerung und Visualisierung durch OpenHAB2 auf RaspPi in Hutschienengehäuse im Sicherungskasten. Rund 100 Aktoren/Sensoren

- Abgesichert durch APC USV
- Bewässerungssteuerung mit Hunter Magnetventilen (HM-LC-Sw4-DR)
- Beleuchtungssteuerung Innen und Aussen (HM-LC-Sw4-DR + HM-LC-SW1-FM + HMW-IO-12-SW7-DR)
- Rolladensteuerung mit Beschattungsautomatik über Temperaturdifferenzsensor (HM-LC-Bl1PBU-FM)
- Wetter und Unwetterinformationen von wunderground
- Benachrichtigung der Bewohner via Pushover
- Multimediawand und Dreambox Steuerung (HM-LC-SW1-FM)
- Heizungssteuerung mit Komfort und Energiesparfunktionen (HM-CC-RT-DN + HM-Sec-SC-2 + HMIP-eTRV-2)
- Werkstatt Kompressorsteuerung (HMW-IO-12-SW7-DR)
- Weihnachtsbeleuchtung außen
- Präsenzerkennung über Geolocation (iCloud Binding), iBeacon und WLAN (Unifi Binding)
- Philips HUE & Tasmota Devices (Tuya) Einbindung

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 2606
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Answers: 13
Wohnort: Darmstadt

Re: openhabian und kodi

Beitrag von udo1toni »

Ob es so sinnvoll ist, Kodi und openHAB auf einem Raspberry parallel laufen zu lassen? Egal, vielleicht läuft das sogar ganz gut.
Um Kodi erfolgreich zu starten, musst Du, da openHAB ja nun Port 8080 blockiert, openHAB zuerst anhalten (mittels sudo systemctl stop openhab2.service). Ob Du dann den Port in Kodi änderst oder in openHAB oder gar in beiden Paketen, kannst Du machen wie Du willst.

Benutzeravatar
webguards
Beiträge: 56
Registriert: 5. Jun 2018 17:06

Re: openhabian und kodi

Beitrag von webguards »

KODi headless kann man über die Datei advancedsettings.xml vor konfigurieren. Diese Datei existiert nicht und muss erstellt werden. Dort kann man unter anderen auch den webport festlegen. KODi Wiki hilft da weiter.....

Gesendet von meinem F5122 mit Tapatalk

=== Das Kuriose an SMARTHOME, man wird nie fertig ;) ===

Thin Client HP als Multifunktionsserver (Docker) | 2x Echo Dot als SST und TTS | Fritzbox | FritzDect | KODI MediaCenter | Samsung TV und Samsung HTS | fireTV via adb | CasaControl mit 20 Aktoren via EXEC | Xiaomi Gateway mit mehrere Tür- und Temperatursensoren | Broadlink RM PRO | 80% regelbasiert Automatisiert

moscito
Beiträge: 2
Registriert: 14. Nov 2019 04:54

Re: openhabian und kodi

Beitrag von moscito »

Sorry für die späte Reaktion meinerseits.

Die Ports habe ich ändern können. Danke für das Feedback

KODI und OH2 laufen gut auf einem Rpi4 (4gb). Der Grafik habe ich 256 MB zugewiesen und den PI auf 1750 Mhz getaktet. Ich habe diesen Alublock mit einem Lüfter kombiniert. Auch bei Vollast kommt der PI nicht über 45 grad.
263835987_366921.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten