Tasmota kompatibler RGB-Controller [DIY]

Die alternative Firmware für ESP8266 based devices

Moderatoren: seppy, udo1toni

Antworten
Benutzeravatar
maxl95
Beiträge: 1
Registriert: 15. Aug 2020 11:14

Tasmota kompatibler RGB-Controller [DIY]

Beitrag von maxl95 »

Hallo an alle,

da dies auch mein erster Beitrag ist, kurz etwas zu meiner Person: Ich heiße Maximilian bin 25 Jahre alt und studiere im Moment, nach meiner Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme, Elektrotechnik. Meine Interessen liegen im Bereich Modellbau/Modellflug, 3D-Druck und natürlich die Elektrotechnik.

Wie manche von euch vielleicht mitbekommen haben, gibt es seit Anfang des Jahres eine neue Hardware Revision des bekannten MagicHome RGB-Controllers. Diese HW-Rev ist aufgrund eines anderen SoCs nicht mehr kompatibel mit Tasmota und wird es wahrscheinlich auch nie werden. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann sich HIER belesen.
Ich habe bei eBay drei und bei Amazon zwei dieser Controller bestellt. Von diesen fünf war nur einer mit Tasmota (alte Rev.) kompatibel, der Rest entsprach schon der neuen HW-Rev.
Um unnötige Retouren bei Amazon/eBay zu vermeiden, habe ich mich mal für ein paar Tage an den PC gesetzt und einen "neuen" RGB-Controller konstruiert. Das primäre Ziel lag natürlich bei geringen Kosten und geringer Baugröße. Diese Ziele habe ich, meiner Meinung nach, auch erreicht.
Für den Anfang habe ich erst einmal auf zusätzliche Funktionen, wie z.B. IR-Empfänger, verzichtet. Das sollte aber kein Problem sein diesen in Zukunft auf das Board zu integrieren.

Da ich ein großer Freund von OpenSource bin, habe ich alles Nötige auf meinem Github Account veröffentlicht. Ich habe soeben die ersten Leiterplatten bei OSHPark in Auftrag gegeben und die Bauteile bei Aliexpress bestellt. Wenn die erste Charge an PCBs bei mir eingetroffen ist und auch alles so funktioniert wie es soll, dann werde ich das Projekt bei OSHPark auf öffentlich stellen und hier verlinken, damit sich jeder die PCBs selbst bestellen kann. Außerdem werde ich dann ein möglichst 3D-Druck freundliches Gehäuse konstruieren.

Hier ein paar technische Daten:
-Abmaße: ca. 20mm x 35mm
-Kosten: ca. 5,60€ pro Stück (Bei einer Bestellmenge von 6stk.)
-elektrische Nenndaten: Versorgungsspannung 12V, max. Strom pro Farbkanal 5A (theoretisch)

Ich freue mich über Anregungen

freundliche Grüße
maxl95
Board_3D_Top_wo_SoC.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 4538
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Answers: 47
Wohnort: Darmstadt

Re: Tasmota kompatibler RGB-Controller [DIY]

Beitrag von udo1toni »

Topp! Wenn das erfolgreich ist, hast Du damit der Bastlergemeinde einen großen Dienst erwiesen! Auf jeden Fall schon mal ganz herzlichen Dank!

Antworten