Shelly + TP Link 100 schalten sehr langsam

Geflasht oder ungeflasht ...

Moderator: seppy

Antworten
tony.blue
Beiträge: 7
Registriert: 5. Mai 2021 23:52

Shelly + TP Link 100 schalten sehr langsam

Beitrag von tony.blue »

Hallo,

da dies mein erster Beitrag hier ist bitte ich um Entschuldigung, wenn ich mich vermutlich etwas umständlich ausdrücke :roll: .

Ich habe einen Shelly 2.5, an dem ein Doppelschalter angeschlossen ist um das Schaltsignal abzunehmen. Tatsächlich geschalten wird das Licht von einem TP Link 100 Zwischenstecker. Hintergrund dieser Konfiguration ist, dass ich keine Kabelverbindung vom Schalter zur Lichtquelle habe. Ich hoffte dies so zu lösen:

Shelly 2.5 -> openHab3.0 -> TP Link 100

Das Problem hierbei ist: Nach betätigen des Schalters dauert es rund 20 sec. bis das Licht an oder ausgeht :? .

Lässt sich das irgendwie optimieren?

Vielen Dank!


Tony

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 6949
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Answers: 78
Wohnort: Darmstadt

Re: Shelly + TP Link 100 schalten sehr langsam

Beitrag von udo1toni »

Hallo Tony, willkommen im Forum!

Zwanzig Sekunden sind schon etwas arg lang. Eine Sekunde wäre akzeptabel, bei zwei Bindings, über die das Signal läuft. Die Frage ist, wie genau Du konfiguriert hast, eventuell bist Du da ungünstig vorgegangen...
openHAB2.5.12 in einem Debian-Container (Proxmox, LXC)

tony.blue
Beiträge: 7
Registriert: 5. Mai 2021 23:52

Re: Shelly + TP Link 100 schalten sehr langsam

Beitrag von tony.blue »

Ich habe zum Einschalten diese Rule erstellt:

Code: Alles auswählen

triggers:
  - id: "1"
    configuration:
      itemName: LichtKuche_Relay2_Output
      state: ON
      previousState: OFF
    type: core.ItemStateChangeTrigger
conditions: []
actions:
  - inputs: {}
    id: "2"
    configuration:
      itemName: TPLinkHS100G_Betrieb
      command: ON
    type: core.ItemCommandAction
  - inputs: {}
    id: "3"
    configuration:
      type: application/javascript
      script: >-
        var HttpUtil = Java.type("org.openhab.core.io.net.http.HttpUtil")

        var urlmessage = encodeURI("Lichtschalter ein")

        HttpUtil.executeUrl("GET", "https://api.callmebot.com/whatsapp.php?phone=+49xxxxxxxx&text=This+is+a+test&apikey=xxxxxx&text=" + urlmessage , 2000)
    type: script.ScriptAction

Das ist die Rule zum Ausschalten:

Code: Alles auswählen

triggers:
  - id: "1"
    configuration:
      itemName: LichtKuche_Relay2_Output
      state: OFF
      previousState: ON
    type: core.ItemStateChangeTrigger
conditions: []
actions:
  - inputs: {}
    id: "2"
    configuration:
      itemName: TPLinkHS100G_Betrieb
      command: OFF
    type: core.ItemCommandAction
  - inputs: {}
    id: "3"
    configuration:
      type: application/javascript
      script: >
        var HttpUtil = Java.type("org.openhab.core.io.net.http.HttpUtil")

        var urlmessage = encodeURI("Lichtschalter aus")

        HttpUtil.executeUrl("GET", "https://api.callmebot.com/whatsapp.php?phone=+49xxxxxx&text=This+is+a+test&apikey=xxxx&text=" + urlmessage , 2000)
    type: script.ScriptAction

Die WhatsApp-Nachricht dient nur zur Fehlersuche.

Wenn ich direkt an der Weboberfläche den Schalter "LichtKuche_Relay2_Output" betätige wird die Regel sofort ausgeführt und das Licht sofort geschalten. Nur wenn ich den Schalter (Shelly 2.5) betätige dauert es über 10 Sec. Es scheint so, als ob der Shelly nur in sehr langen Zyklen abgefragt wird.

Der Shelly ist unter Things so konfiguriert:

Code: Alles auswählen

UID: shelly:shelly25-relay:7ab25d1a85
label: Licht Küche
thingTypeUID: shelly:shelly25-relay
configuration:
  eventsCoIoT: true
  deviceIp: 192.168.114.129
  eventsSwitch: true
  updateInterval: -60
  eventsButton: true
  eventsPush: false
Mit der Einstellung updateInterval: habe ich unterschiedliche Werte ausprobiert. Gefühlt verändert sich aber nichts.

Ich bin nun ratlos :oops: .

Wie könnte ich denn weitersuchen?

Vielen Dank!

Tony

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 6949
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Answers: 78
Wohnort: Darmstadt

Re: Shelly + TP Link 100 schalten sehr langsam

Beitrag von udo1toni »

Mit dem Shelly Addon kenne ich mich nicht aus. Ich habe hier mqtt im Einsatz, da ist es so, dass der Tastendruck aktiv gemeldet wird, das geht quasi ohne Verzögerung.
Gibt es eventuell einen anderen Channel außer dem Relay? Vielleicht direkt den Schalteingang?
openHAB2.5.12 in einem Debian-Container (Proxmox, LXC)

Antworten