Rolladenmotor steuern

Für welche Projekte verwendet Ihr OpenHAB? Was habt Ihr automatisiert? Stellt eure Projekte hier vor.

Moderator: seppy

Antworten
mcdandrew
Beiträge: 64
Registriert: 13. Dez 2018 17:42

Re: Rolladenmotor steuern

Beitrag von mcdandrew » 8. Okt 2019 22:30

Der Aufwand scheint wohl in keinem Verhältnis zu stehen...

Ich werde es bei MQTT V.1 belassen...sag bescheid wenn du eine annehmbare Lösung hast :roll:

Trotzdem danke für Deine Hilfe...

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 1966
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Wohnort: Darmstadt

Re: Rolladenmotor steuern

Beitrag von udo1toni » 9. Okt 2019 00:07

Na ja, Du weißt sicher schon, dass es immer mal wieder Sicherheitslecks in Firmware gibt? Es ist also ohnehin ratsam, die Firmware der ESP8266 regelmäßig auf den aktuellen Stand zu bringen, ganz unabhängig vom Rollershutter.

Mit der nächsten Version von Tasmota wird Rollershutter regulär zur Verfügung stehen, das wäre also spätestens ab Taasmota 6.7.0 der Fall. Dann ersparst Du Dir den Build-Prozess.

In der aktuellen Milestone Version von openHAB unterstützt mqtt rollershutter auch schon korrekt, wobei aber UP und DOWN in 0 und 100 übersetzt werden (soweit ich weiß...)
Wie erwähnt, gewinnt man nicht unerheblich, weil die Rollläden nun absolutes Positionieren unterstützen - ohne weiteren Aufwand (na ja, man muss die Fahrzeiten ausmessen und einmalig pro Device eintragen...)
Tasmota unterstützt OTA Updates, man muss allerdings jedes Mal zuerst die sonoff-minimal.bin flashen, da der Speicher nicht ausreicht, um zwei vollwertige Versionen parallel im Device-Speicher zu halten. Trotzdem ist damit das Update pro Device in weniger als zwei Minuten erledigt, ohne Aufschrauben, serielle Schnittstelle und all dem restlichen lästigen Kram.

mcdandrew
Beiträge: 64
Registriert: 13. Dez 2018 17:42

Re: Rolladenmotor steuern

Beitrag von mcdandrew » 9. Okt 2019 00:29

Mit der nächsten Version von Tasmota wird Rollershutter regulär zur Verfügung stehen, das wäre also spätestens ab Taasmota 6.7.0 der Fall. Dann ersparst Du Dir den Build-Prozess.
Ehrlich gesagt verstehe ich nicht alles...

So wie ich das aber verstehen...am Besten auf die neue Taasmota Version warten dort ist dann der Item Typ Rollershutter integriert.

Derzeit nutze ich Tasmota 6.3.0.16 mit dem Fork von Stefan Bode.

Damit wäre der Schwenk auf MQTT Vers. 2 auch jetzt schon (problemlos) möglich.

ubi
Beiträge: 3
Registriert: 3. Sep 2019 13:27

Re: Rolladenmotor steuern

Beitrag von ubi » 9. Okt 2019 21:38

Wenn du bereits stefan Bodes Version nutzt, könntest du ja auch jetzt schon V2 einsetzen mit dem Rollershutter Item.
Du brauchst dann keine 2 Items mehr und musst nicht beide Kanäle POWER1 oder POWER2 ansprechen.

So sieht zum beispiel mein Thing Rolladen im Esszimmer aus:

Code: Alles auswählen

Type rollershutter : RolloEZ  [ stateTopic="stat/RolloEZ/SHUTTER1" ,  commandTopic="cmnd/RolloEZ/SHUTTERPOSITION", on="0", off="100" ]
Der State wird dann als 100 für Offen oder 0 für geschlossen zurückgegeben. Das ganze dreht man dann an der Tasmota Console mit "ShutterInvert 1" um und du bekommst 0 für Offen und 100 für Close bzw OFF.

Ob das Allerdings mit der alten Version von Stefan Bode funktioniert weiss ich nicht. Da hat Udo auf jeden Fall Recht, dass man die ESP8266 Geräte Firmware updaten sollte. Erst Anfang September gab es 3 Sicherheitslücken die in alten Binaries noch offen sind: besipiel: https://matheus-garbelini.github.io/hom ... tallation/

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 1966
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Wohnort: Darmstadt

Re: Rolladenmotor steuern

Beitrag von udo1toni » 9. Okt 2019 23:24

Doch, das sollte schon funktionieren, allerdings geht dann kein stop Befehl. Ich verwende momentan den auf 6.1.1.13 basierenden Fork von Stefan Bode (ist schon eine Weile her, dass ich das letzte Mal upgedatet habe...)

mcdandrew
Beiträge: 64
Registriert: 13. Dez 2018 17:42

Re: Rolladenmotor steuern

Beitrag von mcdandrew » 3. Nov 2019 20:00

Mit der nächsten Version von Tasmota wird Rollershutter regulär zur Verfügung stehen, das wäre also spätestens ab Taasmota 6.7.0 der Fall. Dann ersparst Du Dir den Build-Prozess.
Bist du Dir sicher, dass es unterstützt wird. Habe heute mal die aktuelle Version 7.0.0.2 auf einen Dual geflasht.
Danach wollte ich wie auch beim Fork von Stefan Bode die Settings in der Konsole setzen, wo allerdings immer die Meldung kam "Befehl unbekannt"

Im Einzelnen geht es um den Befehl: "SETOPTION14 1"
und anschließend um die Konfig der Fahrzeit: "SHUTTEROPENDURATION 23"

Wird Rollershutter wirklich noch nicht unterstützt oder habe ich etwas falsch gemacht?

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 1966
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Wohnort: Darmstadt

Re: Rolladenmotor steuern

Beitrag von udo1toni » 3. Nov 2019 22:13

Schau bitte in die Doku bei Tasmota, es haben sich einige Befehle geändert. Ich bin bisher noch nicht dazu gekommen, umzusteigen.

mcdandrew
Beiträge: 64
Registriert: 13. Dez 2018 17:42

Re: Rolladenmotor steuern

Beitrag von mcdandrew » 4. Nov 2019 00:05

Du hast recht, laut Changelog ist es ab Version 6.7 enthalten.
Add support for shutters by Stefan Bode (#288)
Die frühere Option "SETOPTION14 1" zum gegenseitigen Veriegeln der Relais heißt nun "INTERLOCK0 1"

Ich werde morgen nochmal testen. Sollte es klappen muss ich allerdings alle Dual Geräte in den Jalousiekästen manuell flashen, da ein direktes Update nicht möglich ist. :cry:

Benutzeravatar
Cyrelian
Beiträge: 433
Registriert: 24. Sep 2015 17:55

Re: Rolladenmotor steuern

Beitrag von Cyrelian » 4. Nov 2019 14:30

Hi,

ich hänge mich hier mal mit dran. Ich bin gerade dabei meinen vorhandenen Sonoff T2 "-Gang für die Rollladensteuerung zu nutzen. Tasmota 7.0.0.2 ist bereits drauf.
Folgende Option hab ich gesetzt:

SETOPTION80 1
SETOPTION81 1
INTERLOCK 1
SHUTTERINVERT 1
SHUTTEROPENDURATION 20
SHUTTERCLOSEDURATION 20

Drücke ich jetzt eine der beiden Tasten, geht es entweder 20 Sek rauf oder runter ;). Das klappt schon mal.
Allerdings hab ich Schwierigkeiten das in openHAB einzubinden.
Mein Plan würde so aussehen:

Code: Alles auswählen

//=================================================================================================================================================
    Thing topic GaesteWCRollladen "GaesteWCRollladen" {
    Channels:   
            Type rollershutter : Power1 "GaesteWCRollladen" [stateTopic="stat/GaesteWCRollladen/POWER1", commandTopic="cmnd/GaesteWCRollladen/SHUTTERPOSITION1", up="shutteropen", down="shutterclose", stop="shutterstop" ]
            Type rollershutter : Power1 "Rollo2" [ stateTopic="stat/GaesteWCRollladen/SHUTTER1", commandTopic="cmnd/GaesteWCRollladen/shutterposition" ]
            Type rollershutter : Power1 "Rollo2" [ stateTopic="stat/GaesteWCRollladen/SHUTTER1", commandTopic="cmnd/GaesteWCRollladen/backlog", up="shutteropen", down="shutterclose", stop="shutterstop" ]
            Type rollershutter : Power1  [ stateTopic="stat/GaesteWCRollladen/SHUTTER1" ,  commandTopic="cmnd/GaesteWCRollladen/SHUTTERPOSITION", on="0", off="100" ]
        }  // end of thing
//=================================================================================================================================================
Hab mal alles in das THING gepackt was mir so eingefallen ist. Aber irgendwie läufts noch nicht. MQTT v2 läuft bereits.

CYA
Cyrelian

Benutzeravatar
Cyrelian
Beiträge: 433
Registriert: 24. Sep 2015 17:55

Re: Rolladenmotor steuern

Beitrag von Cyrelian » 7. Nov 2019 16:25

Hi,

so nach vielem testen und MQTT.fx auswerten, habe ich nun folgendes:

Code: Alles auswählen

    Thing topic GaesteWCRollladen "GaesteWCRollladen" {
    Channels:   
            Type switch : blinds            "GaesteWCRollladen" [stateTopic="tasmota/GaesteWCRollladen/stat/SHUTTER1", commandTopic="tasmota/GaesteWCRollladen/cmnd/", up="shutteropen", down="shutterclose", stop="shutterstop" ]
            Type rollershutter : position   "Position"          [stateTopic="tasmota/GaesteWCRollladen/stat/SHUTTER1", commandTopic="tasmota/GaesteWCRollladen/cmnd/SHUTTERPOSITION1", on="0", off="100" ]
            Type string        : wifi-rssi  "Wifi RSSI"         [stateTopic="tasmota/GaesteWCRollladen/tele/STATE", transformationPattern="JSONPATH:$.Wifi.RSSI"]
        }  // end of thing
//=================================================================================================================================================
Der Teil läuft einwansfrei:

Code: Alles auswählen

Type rollershutter : position   "Position"          [stateTopic="tasmota/GaesteWCRollladen/stat/SHUTTER1", commandTopic="tasmota/GaesteWCRollladen/cmnd/SHUTTERPOSITION1", on="0", off="100" ]
Bei dem Teil:

Code: Alles auswählen

            Type switch : blinds            "GaesteWCRollladen" [stateTopic="tasmota/GaesteWCRollladen/stat/SHUTTER1", commandTopic="tasmota/GaesteWCRollladen/cmnd/", up="shutteropen", down="shutterclose", stop="shutterstop" ]
kommt diese Meldung in OH:

Code: Alles auswählen

[WARN ] [rest.core.internal.item.ItemResource] - Received HTTP POST request at 'items/GaesteWCRollladen' with an invalid status value 'stop'
Setze ich folgenden Command via MQTT.fx ab:

Code: Alles auswählen

tasmota/GaesteWCRollladen/cmnd/shutteropen
klappt es.

Irgendwelche Ideen dazu?
CYA
Cyrelian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast