Automatisch Gartenbewässerung / Beregnung mit openHAB und Sonoff

Für welche Projekte verwendet Ihr OpenHAB? Was habt Ihr automatisiert?

Moderator: seppy

zesa
Beiträge: 9
Registriert: 10. Mai 2019 11:08

Re: Automatisch Gartenbewässerung / Beregnung mit openHAB und Sonoff

Beitrag von zesa » 10. Mai 2019 23:03

Ok, meint ihr so. Siehe Anhang.


Dieser Teil verwirrt mich ein wenig, was ist damit gemeint?
Cyrelian hat geschrieben:
10. Mai 2019 15:30
Auf R4 ist bisher nur die Steuerleitung zum Magnetventil drauf.
Und auf deinem letzten Bild ist an der 12 ein Erdkabel oder, nutzt du das etwa als Nullleiter? :o (Beitrag Aug 2018 18:43)
Cyrelian hat geschrieben:
10. Mai 2019 15:30
Die 12 am Trafo ist praktisch der Nullleiter der Steuerleitung zu den Magentventilen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 1413
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Wohnort: Darmstadt

Re: Automatisch Gartenbewässerung / Beregnung mit openHAB und Sonoff

Beitrag von udo1toni » 10. Mai 2019 23:38

Genau so sollte es angeschlossen sein.

Vergiss den Halbsatz mit R4, eventuell meint cyrelian damit, dass bisher nur drei Magnetventile angeschlossen sind, er aber bereits die Verdrahtung für das 4. Ventil vorgesehen hat.

zesa
Beiträge: 9
Registriert: 10. Mai 2019 11:08

Re: Automatisch Gartenbewässerung / Beregnung mit openHAB und Sonoff

Beitrag von zesa » 10. Mai 2019 23:54

ok, andere Frage. Mir fehlen noch die Female Kabel (und SonOTA klappt nicht), um zu flashen, aber kann man alle R1-4 gleichzeitig aktivieren oder ist es normal, dass immer noch eins schaltbar ist?
Ich würde schon alle Ausgänge , also alle Ventile gleichzeitig öffnen.

Danke schonmal

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 1413
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Wohnort: Darmstadt

Re: Automatisch Gartenbewässerung / Beregnung mit openHAB und Sonoff

Beitrag von udo1toni » 11. Mai 2019 00:38

Normalerweise will man ja eben nicht alle Kanäle gleichzeitig öffnen, weil z.B. der Wasserdruck gar nicht reicht, um alle Regner gleichzeitig zu betreiben. Stattdessen steuert man immer nur 1 bis 2 Kanäle auf und wechselt durch. Aber grundsätzlich können natürlich alle vier Kanäle gleichzeitig aktiv sein; Der Transformator muss halt genug Strom für vier Ventile liefern.

zzzZZZzzz
Beiträge: 2
Registriert: 11. Feb 2019 10:07

Re: Automatisch Gartenbewässerung / Beregnung mit openHAB und Sonoff

Beitrag von zzzZZZzzz » 12. Mai 2019 19:43

Cyrelian hat geschrieben:
23. Jun 2018 13:09

ITEMS:
Als erstes nutze ich das Wunderground-Binding und seine ITEMS
Wunderground-Items
Hast du schon auf die Einstellung der WUnderground API reagiert und den Service gewechselt? Oder interpretiere ich das hier falsch?
https://apicommunity.wunderground.com/w ... ground-api

Benutzeravatar
Cyrelian
Beiträge: 399
Registriert: 24. Sep 2015 17:55

Re: Automatisch Gartenbewässerung / Beregnung mit openHAB und Sonoff

Beitrag von Cyrelian » 13. Mai 2019 20:03

zesa hat geschrieben:
10. Mai 2019 23:03
Ok, meint ihr so. Siehe Anhang.


Dieser Teil verwirrt mich ein wenig, was ist damit gemeint?
Cyrelian hat geschrieben:
10. Mai 2019 15:30
Auf R4 ist bisher nur die Steuerleitung zum Magnetventil drauf.
Und auf deinem letzten Bild ist an der 12 ein Erdkabel oder, nutzt du das etwa als Nullleiter? :o (Beitrag Aug 2018 18:43)
Cyrelian hat geschrieben:
10. Mai 2019 15:30
Die 12 am Trafo ist praktisch der Nullleiter der Steuerleitung zu den Magentventilen.
Hi,

Udo1Toni hat recht..dank Dir fürs schnelle einspringen ;) ..R4 ist bisher noch nicht belegt...hab nur drei Ventile.

Ja, auf der 12 ist ein Erdkabel :roll: ....ist nur die Verlängerung..hatte beim Einbau gerade nix anderes da :D

CYA
Cyrelian

Benutzeravatar
Cyrelian
Beiträge: 399
Registriert: 24. Sep 2015 17:55

Re: Automatisch Gartenbewässerung / Beregnung mit openHAB und Sonoff

Beitrag von Cyrelian » 13. Mai 2019 20:10

zesa hat geschrieben:
10. Mai 2019 23:54
ok, andere Frage. Mir fehlen noch die Female Kabel (und SonOTA klappt nicht), um zu flashen, aber kann man alle R1-4 gleichzeitig aktivieren oder ist es normal, dass immer noch eins schaltbar ist?
Ich würde schon alle Ausgänge , also alle Ventile gleichzeitig öffnen.

Danke schonmal
Hi,

ja, das geht, musst Du aber in Tasmota extra einstellen. Schau mal nach "Interlock" und "DIPSwitch Configuration". Aber Udo1Toni hat recht. Bei vier offenen Ventilen wirds mit dem Wasserdruck wahrscheinlich sehr eng. Max bei mir waren 2.

CYA
Cyrelian

Benutzeravatar
seppy
Beiträge: 623
Registriert: 24. Sep 2015 20:25
Wohnort: Bonn

Re: Automatisch Gartenbewässerung / Beregnung mit openHAB und Sonoff

Beitrag von seppy » 14. Mai 2019 09:29

Hi,
Offtopic:
ich habe mich mit dem Thema Gartenbewässerung eine Weile beschäftigt. In Deutschland hast Du in der Regel nicht deutlich mehr als 4 Bar auf der Trinkwasserleitung. Ein kleiner Regner von bspw. Rainbird braucht min. 1,72 bar um je nach Düse einen Radius von ~4m bis ~10m zu erreichen.

http://www.easyrain.net/__temp/Versenkregner_3500.pdf letzte Seite.

Wenn Du es genau wissen willst musst Du Deine Zuleitung auslitern. Wenn Du eine Pumpe einsetzt, kann es sein das diese mehr Druck erzeugen kann.

Grüße,
Seppy
Homematic über 1x HMLAN an homegear. Steuerung und Visualisierung durch OpenHAB2 auf RaspPi in Hutschienengehäuse im Sicherungskasten. Rund 60 Aktoren/Sensoren

- Abgesichert durch APC USV
- Bewässerungssteuerung mit Hunter Magnetventilen (HM-LC-Sw4-DR)
- Beleuchtungssteuerung Innen und Aussen (HM-LC-Sw4-DR + HM-LC-SW1-FM)
- Rolladensteuerung mit Beschattungsautomatik über Temperaturdifferenzsensor (HM-LC-Bl1PBU-FM)
- Wetter und Unwetterinformationen von wunderground
- Benachrichtigung der Bewohner via Pushover
- Multimediawand und Dreambox Steuerung (HM-LC-SW1-FM)
- Heizungssteuerung mit Komfort und Energiesparfunktionen (HM-CC-RT-DN + HM-Sec-SC-2)
- Werkstatt Kompressorsteuerung (HM-LC-Sw4-DR)
- Weihnachtsbeleuchtung außen
- Präsenzerkennung über Geolocation, iBeacon und WLAN
- Philips HUE Einbindung

zesa
Beiträge: 9
Registriert: 10. Mai 2019 11:08

Re: Automatisch Gartenbewässerung / Beregnung mit openHAB und Sonoff

Beitrag von zesa » 15. Mai 2019 19:30

Cyrelian hat geschrieben:
13. Mai 2019 20:10
zesa hat geschrieben:
10. Mai 2019 23:54
ok, andere Frage. Mir fehlen noch die Female Kabel (und SonOTA klappt nicht), um zu flashen, aber kann man alle R1-4 gleichzeitig aktivieren oder ist es normal, dass immer noch eins schaltbar ist?
Ich würde schon alle Ausgänge , also alle Ventile gleichzeitig öffnen.

Danke schonmal
Hi,

ja, das geht, musst Du aber in Tasmota extra einstellen. Schau mal nach "Interlock" und "DIPSwitch Configuration". Aber Udo1Toni hat recht. Bei vier offenen Ventilen wirds mit dem Wasserdruck wahrscheinlich sehr eng. Max bei mir waren 2.

CYA
Cyrelian

Aktuell scheitere ich am flashen.
Hab erstmal eine CP2102 benutzt, nichts, dann hatte ich noch eine andere CP2102, auch nichts.
Was meine ich mit nichts?
Ich habe alles wie gehabt angeschlossen und auch RX und TX .
Ich habe auch 3,3V weggelassen und mit 12V DV gearbeitet, auch nichts.

Dann dachte ich, es könnte an dem CP2102 liegen, also bei Amazon, den gleichen FTDI Adapter bestellt.
Auch hier, passiert nichts weiter, ich bekomme immer die gleichen Fehlermeldungen in Atom.

Code: Alles auswählen

Memory Usage -> http://bit.ly/pio-memory-usage
DATA:    [======    ]  59.0% (used 48328 bytes from 81920 bytes)
PROGRAM: [=====     ]  52.7% (used 539564 bytes from 1023984 bytes)
Configuring upload protocol...
Looking for upload port...

Use manually specified: /dev/cu.usbserial-hedut1
Uploading .pioenvs/sonoff/firmware.bin
warning: espcomm_sync failed
error: espcomm_open failed
error: espcomm_upload_mem failed
*** [upload] Error 2
Mit esptool kann ich auch nicht lesen. Ich glaube es scheitert an der Verbindung zwischen ftdi und sonoff.
Ich habe S6 auch auf 0, und natürlich gehe ich während ich den FTDI anschließe auf GPI00.

Ich bin echt überfragt, keine Ahnung was ich noch machen kann.

Habt ihr eine Idee :( ?
Die Sonoff ging vorher normal, jetzt blinkt die blaue LED und ich würde es gerne flashen.

Benutzeravatar
sihui
Beiträge: 538
Registriert: 11. Apr 2018 19:03

Re: Automatisch Gartenbewässerung / Beregnung mit openHAB und Sonoff

Beitrag von sihui » 15. Mai 2019 19:34

zesa hat geschrieben:
15. Mai 2019 19:30
Ich bin echt überfragt, keine Ahnung was ich noch machen kann.
Die offizielle Anleitung funktioniert nicht?

https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Flashing
openHAB2 mit Zwave, Tinkerforge, Alexa, ESP8266, Logitech Harmony, Philips HUE und Xiaomi Hardware

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast