Zeizungssteuerung in OpenHAB oder CCU

Moderator: seppy

Antworten
stefan_nxx
Beiträge: 1
Registriert: 13. Jan 2023 18:33

Zeizungssteuerung in OpenHAB oder CCU

Beitrag von stefan_nxx »

Moin,
ich bin von Qivicon auf Homematic und OpenHAB umgestiegen. Ich bräuchte mal Eure Hilfe bzgl. Best Practice. Thema ist die Heizungssteuerung a) Temperatur in Zeitfenster und Fensteroffen. Analog zur Qivicon habe ich das in der CCU über Gruppen gelöst. Fenster geht auf, Heizungsregeler geht zu. In einem Forum habe ich gelesen, dass das Einbinden der einzelnen Geräte und zusätzlich die Gruppen zu denen die Geräte zugehören zu Fehlern in OpenHAB führen.

So richtig glücklich bin ich nicht, zwei Systeme zu haben, wo ich Konfigurationen vornehmen soll. Daher meine Frage, macht es Sinn die Gruppen in der CCU zu definieren und mich in Openhab auf die Statianzeige und Alarmmeldungen zu konzentrieren, oder sollte man die Fenster auf -> Heizung runter Steuerung in OpenHAB realisieren.

Vielleicht kann ich meine Frage auch etwas allgemeiner fassen. Macht es im Sinne von Best Practice Sinn gewisse Dinge in der CCU umzusetzen und wenn ja, was

Danke im Voraus

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 11105
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Answers: 157
Wohnort: Darmstadt

Re: Zeizungssteuerung in OpenHAB oder CCU

Beitrag von udo1toni »

Grundsätzlich ist openHAB (nicht Openhab, nicht OpenHAB) dazu gedacht, verschiedene vorhandene Systeme unter einen Hut zu bringen. openHAB spielt also vor allem Übersetzer.
Weiterhin kann openHAB natürlich die Rolle einer zentralen Steuerung übernehmen, da es ja alles, was entsprechend eingebunden ist, auch steuern kann.
Auf der anderen Seite kann ein System wie openHAB auch mal ausfallen, aus welchen Gründen auch immer.
Es ist also sinnvoll, wenn man ein unabhängiges Bussystem betreibt, welches selbst im eigenen System steuern kann, diese Steuerung, soweit möglich, systemintern zu realisieren.
Lediglich die Steuerelemente und die Status (Stati gibt es nicht) werden in openHAB verfügbar gemacht. So kann das externe System von openHAB "ferngesteuert" werden, aber es kommt nicht zu einem Totalausfall, wenn openHAB mal ein größeres Problem hat.

Das ist sinnvoll und "best practice".

Weiterhin denke ich nicht, dass Gruppen in Homematic problematisch sind, solange man es korrekt umsetzt. Ich nutze in knx Zentralsteuerung (das Pendant zu Gruppen in Homematic) und bilde dennoch Gruppen in openHAB, die verschiedenen knx Geräte betreffend, ich hatte damit noch nie Probleme, ich sehe nicht, warum Homematic sich da grundlegend von knx unterscheiden sollte.

By the way hat Quivicon früher den openHAB Core genutzt. Keine Ahnung, inwieweit das heute noch so ist :)
openHAB3.4.1 in einem Debian-Container (Proxmox, LXC)

BOP
Beiträge: 191
Registriert: 23. Sep 2018 19:43
Answers: 1

Re: Zeizungssteuerung in OpenHAB oder CCU

Beitrag von BOP »

Ich wüsste jetzt auch nichts groß von Problemen mit HM-Gruppen unter openHAB. Einen Grund, ein Gerät einzeln anzusprechen, bei einer Heizungsgruppe, sehe ich allerdings auch nicht so wirklich.
Ich regel die Heizungssteuerung bei meinen Eltern aber ebenfalls über die HM-Geräte. In openHAB werden die Status angezeigt und es kann z.B. die Boost-Funktion (die dann ja auch in der Gruppe zur Verfügung steht) aktiviert werden.
Aber die eigentliche Heizplanung und Fenstererkennung findet in den Geräten selber statt. Das hat, wie Udo bereits schrieb, den großen Vorteil, dass man komplett unabhängig von einer Zentrale ist. Und damit ist auch die CCU gemeint. Die Wochenpläne und Verknüpfungen sind in den Geräten selber gespeichert.
Ich habe bei meinen Eltern eigentlich nur ein paar Komfortfunktionen in openHAB als Regeln hinterlegt. Aber die Grundfunktionen sind, sogar als Direktverknüpfungen, umgesetzt.

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 11105
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Answers: 157
Wohnort: Darmstadt

Re: Zeizungssteuerung in OpenHAB oder CCU

Beitrag von udo1toni »

BOP hat geschrieben: 15. Jan 2023 10:16die Grundfunktionen sind, sogar als Direktverknüpfungen, umgesetzt.
Genau so soll das. Selbst die CCU sollte nur für die Fälle genutzt werden, die nicht auf direktem Weg abgebildet werden können.
openHAB3.4.1 in einem Debian-Container (Proxmox, LXC)

Antworten