SNZB-02D - Temperatursensor

Geflasht oder ungeflasht ...

Moderatoren: Cyrelian, udo1toni

Harka
Beiträge: 209
Registriert: 30. Apr 2021 13:13
Answers: 12

Re: SNZB-02D - Temperatursensor

Beitrag von Harka »

ist auch etwas versteckt :P
unter Things/DeinSensor/Channels/DeineLuftfeuchte/Configure Channel musst Du "Show advanced" anklicken

Alternativ kannst Du in der Codeansicht die Unit auch so ergänzen

Code: Alles auswählen

      transformationPattern: JSONPATH:$.humidity
      unit: "%"
In der Modellansicht gibt es bei Add Metadata auch noch die neue Option "Unit"

Da die Anzeige zT erst nach dem Eingang eines neuen Messwertes angepasst wird -> zwischendurch immer mal den Sensor anhauchen

pbpromotion
Beiträge: 28
Registriert: 4. Sep 2023 21:30

Re: SNZB-02D - Temperatursensor

Beitrag von pbpromotion »

Harka hat geschrieben: 13. Sep 2023 21:40 ist auch etwas versteckt :P
unter Things/DeinSensor/Channels/DeineLuftfeuchte/Configure Channel musst Du "Show advanced" anklicken

Alternativ kannst Du in der Codeansicht die Unit auch so ergänzen

Code: Alles auswählen

      transformationPattern: JSONPATH:$.humidity
      unit: "%"
In der Modellansicht gibt es bei Add Metadata auch noch die neue Option "Unit"

Da die Anzeige zT erst nach dem Eingang eines neuen Messwertes angepasst wird -> zwischendurch immer mal den Sensor anhauchen
Ahso das war das, klar das hab ich immer gemacht gehabt.

Was ich auch nicht verstehe,

unter things/channels/luftfeuchtigkeit steht 61% wenn ich jetzt auf die hauptseite und dann geräte gehe steht da 1% und wenn ich dann auf den Raum klicke steht wieder der richtige Wert da.
Auch in HabPanel steht 0,xx%

Warum ist das so kompliziert?

pbpromotion
Beiträge: 28
Registriert: 4. Sep 2023 21:30

Re: SNZB-02D - Temperatursensor

Beitrag von pbpromotion »

Wenn ich %.1f %unit% bei State Description eingebe bekomme ich folgende Ausgabe.

Aus xx.xxx% wird 0.6 one.

Da stimmt irgendwas nicht.

Wie kann ich für sowas den Fehler finden?

Harka
Beiträge: 209
Registriert: 30. Apr 2021 13:13
Answers: 12

Re: SNZB-02D - Temperatursensor

Beitrag von Harka »

Ja, das ganze kann auch schon mal nerven, gerade weil es beim nächsten Sensor (WiFi o.ä.) schon wieder etwas anders gelöst werden muß.
Für Dein jetziger Fehler probier mal, wie bereits erwähnt: In der Modellansicht gibt es bei Add Metadata auch noch die neue Option "Unit"

pbpromotion
Beiträge: 28
Registriert: 4. Sep 2023 21:30

Re: SNZB-02D - Temperatursensor

Beitrag von pbpromotion »

Harka hat geschrieben: 14. Sep 2023 17:58 Ja, das ganze kann auch schon mal nerven, gerade weil es beim nächsten Sensor (WiFi o.ä.) schon wieder etwas anders gelöst werden muß.
Für Dein jetziger Fehler probier mal, wie bereits erwähnt: In der Modellansicht gibt es bei Add Metadata auch noch die neue Option "Unit"
Danke damit hat es bei 1 von 4 Sensoren geklappt :D

Das ist echt zum verzweifeln.

Auch der Aufbau ist für mich komplett undurchsichtig.

PS: Wie kann es sein, 2 gleiche,identische Sensoren, 2 komplett identische Configs bis auf den Namen und 1 geht, 1 nicht

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 13110
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Answers: 209
Wohnort: Darmstadt

Re: SNZB-02D - Temperatursensor

Beitrag von udo1toni »

Ich möchte dazu folgendes beisteuern (und der Text unten bezieht sich ausdrücklich auf openHAB4) :
  • Punkt 1: Wenn ein Number Channel als Wert QuantityType liefert (das heißt, es wird eine Einheit mit übergeben), dann ist der einzig korrekte Weg der Verknüpfung ein QuantityType Item (Number:<Quantity>), wobei der Untertyp zur Einheit passen muss, also z.B. bei % der Typ Number:Dimensionless.
  • Punkt 2: bei einem QuantityType Item muss zwingend der Parameter unit gesetzt werden, und zwar passend zur Einheit, z.B. unit="%". Der Parameter unit bestimmt dabei, in welchem Format der Status gehalten wird (und damit z.B. auch, was in der Persistence gespeichert wird - die Persistence kann die Einheit nicht mit speichern).
  • Punkt 3: Über die Metadaten kann man die stateDescription setzen (dort das Pattern) um die Anzeige des Wertes zu beeinflussen. Die Anzeige ist unabhängig vom Format im Item, man kann z.B. einen Channel haben, der eine Temperatur als Ganzzahl bekommt, allerdings in Zehntelgrad Celsius, also z.B. 225 für 22,5°C. Da die Temperatur über mqtt rein kommt, gibt es auch im Channel einen Parameter unit :) den wir "einfach" auf "d°C" setzen. d steht für Dezi, also Zehntel. Das Item ist dann vom Typ Number:Temperature, vielleicht bist Du wissenschaftlich interessiert und möchtest deshalb, dass die Temperatur in Kelvin gespeichert wird, also unit="K". Für das tägliche Leben ist abe ide Anzeige in °C mit einer Nachkommastelle netter, also stateDescription pattern="%.1f °C"
Wenn alle Parameter zueinander passen, funktioniert das ganze System zuverlässig, es ist aber unabdingbar, dass alles zueinander passt. Channeltyp (incl. Einheit), Itemtyp (und Untertyp) sowie die Unit, welche natürlich auch zur Einheit des Channels passen muss, und zu guter Letzt auch noch die stateDescription, zumindest wenn man eine vernünftige Anzeige in der Main UI haben möchte (nutzt man nur Sitemaps, kann man die Anzeige auch dort über das Label setzen...)
openHAB4.0.3 in einem Debian-Container (bookworm) (Proxmox 8.0.4, LXC), mit openHABian eingerichtet

pbpromotion
Beiträge: 28
Registriert: 4. Sep 2023 21:30

Re: SNZB-02D - Temperatursensor

Beitrag von pbpromotion »

Habs jetzt hinbekommen. Allerdings ganz anders wie hier beschrieben.

Ich habe in zigbee2mqtt die HomeAssistent Funktion eingeschaltet und dann sind die Geräte in der Inbox gelandet.

Jetzt wird auch alles angezeigt. Jetzt muss ich es nur noch in schön hinbekommen für HABPanel.

Danke schon mal für eure Hilfe für die Sensoren.

Antworten