Raum abhanden gekommen

Hier bitte alles rein was Off-topic ist.

Moderatoren: Cyrelian, seppy

Antworten
dkopen
Beiträge: 10
Registriert: 13. Nov 2022 13:53

Raum abhanden gekommen

Beitrag von dkopen »

Hallo
hatte mich seit langem wieder mal mit Openhab beschäftigt bzw. meine Räume vervollständigt.
Beim Raum " Fernsehraum " hab ich noch Licht eingetragen und danach auf hinzufügen und auf einmal ist der Raum weg.
Neuanlegen geht auch nicht weil Meldung kommt Raum exitiert schon .
hab schon alle anderen Räume aufgemacht nichts
Wo kann er hin sein

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 13729
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Answers: 221
Wohnort: Darmstadt

Re: Raum abhanden gekommen

Beitrag von udo1toni »

Der Raum ist noch vorhanden, nur unsichtbar :) (also in openHAB... in der Realität wirst Du ihn sogar noch sehen können... :lol: )

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, was schief gegangen ist. Grundsätzlich läuft es darauf hinaus, dass Du bei der Konfiguration gegen openHAB Gesetze verstoßen hast.

Wir reden hier ja vom Semantic Model.

Für das Semantic Model gilt:
  • Ein Item kann exakt einmal im Semantic Model auftauchen
  • Es darf nur eine semantische Eigenschaft besitzen
  • Ein Group Item kann entweder Location oder Equipment sein. Ein Nicht-Group Item kann Point sein und es kann Property sein
  • Ein Point kann exakt einem Equipment oder exakt einer Location zugeordnet sein (nicht beides gleichzeitig!)
  • Ein Equipment kann exakt einer Location zugeordnet sein.
  • Eine Location kann ihrerseits exakt einer anderen Location zugeordnet sein.
  • Eine Location kann beliebig viele Locations als Kinder haben.
  • Eine Location kann beliebig viele Equipments als Kinder haben.
  • Ein Equipment kann beliebig viele Point haben.
Wenn Du nun bei der Konfiguration ein Item irgendwie mehreren anderen Items des Semantic Model zuweist (letztlich sind die Locations und Equipments ja nur Group Items mit passendem Tagging), dann kommt es zu einem Konflikt und das Item wird im Semantic Model nicht mehr dargestellt.

Auflösen kannst Du das, indem Du das entsprechende Item in der Itemliste auswählst und dort die Zuordnung prüfst - sowohl die Gruppenzuordnung als auch das Tagging.

Ein Item kann durchaus mehreren Groups zugeordnet sein, aber nur maximal eine dieser Groups darf zum Semantic Model gehören.
openHAB4.1.1 stable in einem Debian-Container (bookworm) (Proxmox 8.1.4, LXC), mit openHABian eingerichtet

dkopen
Beiträge: 10
Registriert: 13. Nov 2022 13:53

Re: Raum abhanden gekommen

Beitrag von dkopen »

Danke dann werd i morgen mal suchen
warum kommt dann nicht einfach ne Meldung das Item wurde schon verwendet oder so



udo1toni hat geschrieben: 2. Feb 2024 17:36 Der Raum ist noch vorhanden, nur unsichtbar :) (also in openHAB... in der Realität wirst Du ihn sogar noch sehen können... :lol: )

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, was schief gegangen ist. Grundsätzlich läuft es darauf hinaus, dass Du bei der Konfiguration gegen openHAB Gesetze verstoßen hast.

Wir reden hier ja vom Semantic Model.

Für das Semantic Model gilt:
  • Ein Item kann exakt einmal im Semantic Model auftauchen
  • Es darf nur eine semantische Eigenschaft besitzen
  • Ein Group Item kann entweder Location oder Equipment sein. Ein Nicht-Group Item kann Point sein und es kann Property sein
  • Ein Point kann exakt einem Equipment oder exakt einer Location zugeordnet sein (nicht beides gleichzeitig!)
  • Ein Equipment kann exakt einer Location zugeordnet sein.
  • Eine Location kann ihrerseits exakt einer anderen Location zugeordnet sein.
  • Eine Location kann beliebig viele Locations als Kinder haben.
  • Eine Location kann beliebig viele Equipments als Kinder haben.
  • Ein Equipment kann beliebig viele Point haben.
Wenn Du nun bei der Konfiguration ein Item irgendwie mehreren anderen Items des Semantic Model zuweist (letztlich sind die Locations und Equipments ja nur Group Items mit passendem Tagging), dann kommt es zu einem Konflikt und das Item wird im Semantic Model nicht mehr dargestellt.

Auflösen kannst Du das, indem Du das entsprechende Item in der Itemliste auswählst und dort die Zuordnung prüfst - sowohl die Gruppenzuordnung als auch das Tagging.

Ein Item kann durchaus mehreren Groups zugeordnet sein, aber nur maximal eine dieser Groups darf zum Semantic Model gehören.

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 13729
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Answers: 221
Wohnort: Darmstadt

Re: Raum abhanden gekommen

Beitrag von udo1toni »

dkopen hat geschrieben: 2. Feb 2024 19:53 warum kommt dann nicht einfach ne Meldung das Item wurde schon verwendet oder so
Das wäre zu einfach :lol:

Positiv formuliert könnte ich sagen: "Der durchschnittliche openHAB User ist so fit, dass er damit keine Probleme hat."

Die Wahrheit ist vermutlich eher, dass sich der Programmierer nicht vorstellen konnte, dass User auf die Idee kommen könnten, im Semantic Model Dinge mehrfach zu verwenden, weshalb es auch nicht extra unterbunden wurde.

Früher™ blieben die mehrfach zugewiesenen Items sichtbar und User behaupteten daraufhin, dass es deshalb korrekt sei, dass Dinge mehrfach im Semantic Model verwendet werden, das hat aber noch nie gestimmt. Mit openHAB4 wird das nun auch gnadenlos durchgesetzt :)
Wohlgemerkt: wenn man den normalen Konfigurationsweg beschreitet, passiert eine Doppelzuweisung gewöhnlich nicht, das geschieht eigentlich immer nur dann, wenn jemand nachträglich am Model rumschraubt.
openHAB4.1.1 stable in einem Debian-Container (bookworm) (Proxmox 8.1.4, LXC), mit openHABian eingerichtet

dkopen
Beiträge: 10
Registriert: 13. Nov 2022 13:53

Re: Raum abhanden gekommen

Beitrag von dkopen »

So habs hinbekommen, kann mir aber nicht vorstellen wieso der Raum weg war
angelegt Dez.2022 jetzt erst wieder aufgerufen um zu überprüfen ob noch alles funktioniert
( wegen abschaltung der Livisi Server im März 2024 )
Ich habe einen Raum Fernsehraum genannt und eine Huelampe heißt auch Fernsehraum , wahrscheinlich war die noch nicht eingerichtet
Nachdem ich den Raum und Things gelöscht hatte und danach einen neuen Raum Fersehzimmer errichtet hatte sowie ein neues Hue Binding gemacht hab ist jetzt alles wieder ok


udo1toni hat geschrieben: 2. Feb 2024 20:47
dkopen hat geschrieben: 2. Feb 2024 19:53 warum kommt dann nicht einfach ne Meldung das Item wurde schon verwendet oder so
Das wäre zu einfach :lol:

Positiv formuliert könnte ich sagen: "Der durchschnittliche openHAB User ist so fit, dass er damit keine Probleme hat."

Die Wahrheit ist vermutlich eher, dass sich der Programmierer nicht vorstellen konnte, dass User auf die Idee kommen könnten, im Semantic Model Dinge mehrfach zu verwenden, weshalb es auch nicht extra unterbunden wurde.

Früher™ blieben die mehrfach zugewiesenen Items sichtbar und User behaupteten daraufhin, dass es deshalb korrekt sei, dass Dinge mehrfach im Semantic Model verwendet werden, das hat aber noch nie gestimmt. Mit openHAB4 wird das nun auch gnadenlos durchgesetzt :)
Wohlgemerkt: wenn man den normalen Konfigurationsweg beschreitet, passiert eine Doppelzuweisung gewöhnlich nicht, das geschieht eigentlich immer nur dann, wenn jemand nachträglich am Model rumschraubt.

Antworten