Raspberry Pi 4 - Update von 3

Moderatoren: seppy, udo1toni

Fordperfekt
Beiträge: 2
Registriert: 31. Aug 2017 11:45

Re: Raspberry Pi 4 - Update von 3

Beitrag von Fordperfekt »

Hoggle hat geschrieben:
4. Aug 2019 14:05
Hallo zusammen.
Habe auch nach Crispin meine RPI4 mit 4GB mit Openhab 2.5M1 am laufen.
Homematic funktioniert schon mal gut, aber ich bekomme noch keinen Kontakt zu meinem USB-Zwave-Dongle.
den passenden Port (/dev/ttyACM0), den ich mit den folgenden Befehlen ermittelt hatte, habe ich im Paper-UI in der Konfiguration hinterlegt:

Code: Alles auswählen

ls -1 /dev > dev.txt
ls -1 /dev > dev2.txt
diff dev.txt dev2.txt
142a143
> ttyACM0
Trotzdem steht dort noch immer :" OFFLINE - COMMUNICATION_ERROR"

Hat jemand noch eine andere Idee, wie ich an die Z-Wave-Devices komme?
Ich hatte auch das Verbindungsproblem zum Z-Wave Stick.

Mit hat folgende geholfen:

EXTRA_JAVA_OPTS="-Dgnu.io.rxtx.SerialPorts=/dev/ttyUSB0:/dev/ttyS0:/dev/ttyS2:/dev/ttyACM0:/dev/ttyAMA0"

Ist in der Openhab Doku unter Linux/Recommended Additional Setup Steps

Hatte zuerst einige Probleme mit der ein oder anderen Peripherie inkl. Visual Studio. Nachdem ich den Absatz gelesen hatte war alles klar!

Benutzeravatar
sihui
Beiträge: 846
Registriert: 11. Apr 2018 19:03
Answers: 1

Re: Raspberry Pi 4 - Update von 3

Beitrag von sihui »

Hoggle hat geschrieben:
4. Aug 2019 19:50
Das heisst also, das es auf dem pi4 anders ist als auf einem pi3?
Nein, das ist ein Problem mit 2.5 Snapshot Zwave Bindings.
openHAB2 mit Zwave, Tinkerforge, Alexa, ESP8266, Logitech Harmony, Philips HUE und Xiaomi Hardware

Hoggle
Beiträge: 87
Registriert: 16. Dez 2017 10:49

Re: Raspberry Pi 4 - Update von 3

Beitrag von Hoggle »

Melde Vollzug.
Ich hatte noch ein paar Berechtigungen für den User Openhab vergessen und dieser "OPT" Eintrag hat geholfen.

Mal wieder eine sehr gute Hilfe durch das Forum.

Es klappt jetzt immer mehr auf meinem RPI4.
Mal schauen, ob ich meinen "alten" FS20 Schalter wieder ans laufen bekomme.
RPI4 mit openhabian (buster) - Kernel Linux 4.19.75-v7l+ - openhab2 2.5
.0-1 - HM-CCU2 - ZWave UZB-USB Stick - Wifi-LED-Stripes - Logitech Harmony Hub - AVM Fritzbox - Enigma2-Box

KlausGünther
Beiträge: 85
Registriert: 16. Jul 2018 08:57
Wohnort: Werl
Kontaktdaten:

Re: Raspberry Pi 4 - Update von 3

Beitrag von KlausGünther »

Ich habe das ganze auch hinter mir und kann sagen, solange man sich detailliert an die Anleitung hält (Manuelle Installation) ist das ganze relativ einfach zu bewerkstelligen.


Installation auf RPI
https://www.openhab.org/docs/installation/rasppi.html

Installation von Openhab2 auf Linux
https://www.openhab.org/docs/installation/linux.html

WICHTIG:
Es geht auch weiter unten mit wichtigen Punkten weiter also unbedingt von oben bis ganz unten durcharbeiten.

eiGelbGeek
Beiträge: 180
Registriert: 11. Aug 2019 06:39
Answers: 3

Re: Raspberry Pi 4 - Update von 3

Beitrag von eiGelbGeek »

Mowgli hat geschrieben:
17. Jul 2019 16:15
Hätte es den 4er vor 6 Monaten gegeben hätte ich mir den NUC evtl. gespart.
Ich habe einen Arbeitslosen Pi 4 / 4GB hier liegen, würde gegen den NUC tauschen :mrgreen:

sami77
Beiträge: 42
Registriert: 25. Sep 2017 19:04

Re: Raspberry Pi 4 - Update von 3

Beitrag von sami77 »

Hallo,

der 4er rockt ziemlich gut! Der Umstieg von 2 B hat sich total gelohnt. Alleine der Bootvorgang dauert nur noch ein Bruchteil im Vergleich zu vorher und bis jetzt auch alles stabiler, hab allerdings auch alles noch mal grundlegend neu aufgesetzt.
  • Erste Hürde war natürlich das neue Openhabian-Image mit der Buster Grundlage, aber das kam dann gerade raus.
  • Zweite war das aktivieren der Wlan Verbindung, indem man nach dem Image erstellen auf der SD-Karte, VOR dem ersten Bootvogang seine Wlan credentials in der cfg editieren muss.
  • Dritte war die Benutzung des Aeon Z-Wave sticks, der sich nicht aktivieren lies, was mich echt einiges an Zeit gekostet hat, da es sporadisch funktionierte! Hauptproblem ist hier die USB Spezifikation! Der Stick und der PI 4 (USB3, Spannungsprobleme) sind hier leider nicht kompatibel und man muss einen USB 2 HUB dazwischenschalten, dann geht es... https://www.raspberrypi.org/forums/view ... p?t=245031
Viel Spaß und weitere Deteils gerne, falls gewünscht!

Gruß
Uwe

Antworten