Z-Wave Steckdosen lassen sich sporadisch nicht schalten

Alle Infos und Tipps speziell zu openHAB 2

Moderatoren: seppy, udo1toni

Kuli
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jan 2017 20:51

Z-Wave Steckdosen lassen sich sporadisch nicht schalten

Beitrag von Kuli » 12. Okt 2019 18:10

Hallo liebe Community.

Ich komme heute mit einem schwerwiegenden Problem zu euch, weil es nur sporadisch auf tritt (manchmal Tage lang nicht) und weil es die Lichtsteuerung unserer Küche betrifft und dadurch die Akzeptanz meiner Liebsten, was Smarthome angeht leider stark abnimmt.

Aber nun zur Sache:

Ich habe 2 Z-Wave Steckdosen in der Küche. Die eine schaltet das Licht, die andere die Espressomaschine.
DIe Lichtsteckdose wird mit Hilfe einer Regel von einem Z-Wave Bewegungsmelder gesteuert, die Espressomaschine schalte ich manuell über das App.
Ich gehe nicht genauer auf die Regel und den Bewegungsmelder ein, weil ich diese bereits ausgeschlossen habe.
Weiter habe ich die greenwave-Steckdose gegen eine fibaro-Steckdose getauscht, leider ohne Besserung.
Was passiert, oder besser was passiert nicht:
Sporadisch lassen sich die Steckdosen nicht schalten, obwohl diese online sind und sogar Verbrauchswerte liefern.
Zuerst dachte ich, es iegt an den Einstellungen im Bewegungsmelder oder der Regel, aber ich habe dann raus gefunden, dass sich die Steckdose auch nicht direkt von der App oder aus dem Paper-Ui Control-Board schalten lässt.
Was auch aufgefallen ist, dass wenn sich das Licht nicht steuern lässt, auch gleichzeitig die andere Steckdose der Espressomaschine nicht gesteuert werden kann.
Der Razberry Z-Wave Controller ist im gleichen Raum. Alle anderen Z-Wave-Elemente im Raum funktionieren und schalten und Sogar die Steckdosen schicken Ihre aktuellen Verbrauchswerte, reagieren aber nicht auf Schalbefehle, obwohl diese laut Protokolll ankommen.

Ausschnitt aus dem Protokoll:
2019-10-12 16:58:16.841 [ome.event.ItemCommandEvent] - Item 'KuecheLichtAnrichte_Switch' received command ON
2019-10-12 16:58:16.859 [vent.ItemStateChangedEvent] - KuecheLichtAnrichte_Switch changed from OFF to ON
//aber Licht bleibt aus
2019-10-12 16:57:25.149 [ome.event.ItemCommandEvent] - Item 'KuecheEspressomaschine_Switch' received command OFF
2019-10-12 16:57:25.167 [nt.ItemStatePredictedEvent] - KuecheEspressomaschine_Switch predicted to become OFF
2019-10-12 16:57:25.174 [vent.ItemStateChangedEvent] - KuecheEspressomaschine_Switch changed from ON to OFF
2019-10-12 17:00:25.194 [vent.ItemStateChangedEvent] - KuecheEspressomaschine_ElectricMeterWatts changed from 311.8 to 391
//Espressomaschine bleibt an, was man an den gesendeten Leistungswerten der Steckdose gut erkennen kann

Es läuft Openhab 2.4.0.1 (the stable Version). Das Problem gab e auch schon mit früheren Versionen.
Das OS ist openHABian (debian 9.6) auf einem Raspberry-Pi 3B.

Ich möchte nicht zu viel vor geben,was ich denke, um euch nicht zu beeinfluss und somit in die selbe Sackgasse zu manövrieren.
Ich hatte ghofft, das der Fehler nach irgenteinem Update nicht mehr auf tritt, aber bisher ohne erfolgt.
Vielleicht habt ihr ja ähnliche Erfahrungen gmacht und seit ebenfalls auf Lösungssuche oder habt bereits gelöst.

Wenn ich noch Daten oder Parameter liefern soll, gerne.

Ich freue mich auf eure Ideen.

Kuli

Benutzeravatar
sihui
Beiträge: 638
Registriert: 11. Apr 2018 19:03

Re: Z-Wave Steckdosen lassen sich sporadisch nicht schalten

Beitrag von sihui » 12. Okt 2019 18:37

Kuli hat geschrieben:
12. Okt 2019 18:10
Wenn ich noch Daten oder Parameter liefern soll, gerne.
Bitte ein ungefiltertes DEBUG Log wenn der Schalter betätigt wird und dann hier hochladen oder selbst mal im Log Viewer anschauen.
https://www.openhab.org/addons/bindings ... as-planned
https://www.cd-jackson.com/index.php/op ... log-viewer
openHAB2 mit Zwave, Tinkerforge, Alexa, ESP8266, Logitech Harmony, Philips HUE und Xiaomi Hardware

Kuli
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jan 2017 20:51

Re: Z-Wave Steckdosen lassen sich sporadisch nicht schalten

Beitrag von Kuli » 12. Okt 2019 19:28

Hallo danke für die schnelle Antwort sihui.

Entschuldige, dass ich noch mal unwissend nach frage, aber ich kenne nur die log files im share Verzeichnis: events.log und openhab.log.
Dort finde ich zu der Uhrzeit 16:57 Uhr nur die Einträge aus mienem Posting oben.
Jetzt habe ich ich noch nach der Anleitung ein sepatates zwave.log eingerichtet.

Ist ein Debug Log jetzt noch mal etwas anderes?
So wie ich verstanden habe, muss ich dies separat starten und stoppen, richtig? Das ist für meinen Fehler schwierig, weil er ja oft tagelang nicht auftritt.

Was ist der Unterschied zu dem automatischen logging und wo finde ich die log Dateien von dem manuell gestarteten DEBUG Log?

Danke

Kuli

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 1788
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Wohnort: Darmstadt

Re: Z-Wave Steckdosen lassen sich sporadisch nicht schalten

Beitrag von udo1toni » 12. Okt 2019 20:14

Ein Debug Log erhältst Du, indem Du den Loglevel veränderst. Diese Veränderung kannst Du aus dem laufenden openHAB-System heraus vornehmen, sie ist sofort wirksam. Das Logging ist hierarchisch organisiert, so dass man das Logging für einzelne Addons steuern kann.

Da ich das heute schon mal gepostet habe, allerdings im offiziellen Forum, hier der Link: https://knx-user-forum.de/forum/support ... ost1414398

Kuli
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jan 2017 20:51

Re: Z-Wave Steckdosen lassen sich sporadisch nicht schalten

Beitrag von Kuli » 12. Okt 2019 20:26

Ah okay.
Dann habe ich also durch die Einträge in die "userdata/etc/org.ops4j.pax.logging.cfg" das Z-Wave Loglevel auf Debug gesetzt, ohne es über die console zu starten und stoppen. Ich lass dass dann mal weiter auf debug laufen, um den passenden Abschnitt zu haben, wenn der Fhler wieder auf tritt.

Ich hoffe das debuggen belastet das System nicht zu sehr in Sachen Performance und Speicher.

Danke

Kuli

Kuli
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jan 2017 20:51

Re: Z-Wave Steckdosen lassen sich sporadisch nicht schalten

Beitrag von Kuli » 13. Okt 2019 10:59

Hallo,

nnachdem ich das mit dem log und debug hoffentlich richtig verstanden habe, sende ich hier das log-file nach dem Einschaltbefehl von Node 3 (10:36:51.706 3). Ich muss dazu sagen, dass es heute Morgen natürlich funktioniert hat, weil wie gesagt, der Fehler nur sporadisch, wenn aber an beiden Steckdosen auftritt. Da ich jetzt weiss wie es funktioniert, werde ich noch ein debug-log von der anderen Steckdose Node 29 machen, die das Licht steuert.

Kann man da jetzt schon was erkennen, oder braucht Ihr einen längeren log?

Danke vorab Gruß Kuli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sihui
Beiträge: 638
Registriert: 11. Apr 2018 19:03

Re: Z-Wave Steckdosen lassen sich sporadisch nicht schalten

Beitrag von sihui » 13. Okt 2019 11:15

Kuli hat geschrieben:
13. Okt 2019 10:59
Kann man da jetzt schon was erkennen, oder braucht Ihr einen längeren log?
Wie schon gesagt, bitte nicht filtern und nicht aufteilen und ja, der muss deutlich länger sein, hier sind ja nur wenige Sekunden sichtbar.

Für Node 3:
ein kompletter Schaltbefehl inklusive Statusupdate des openHAB Busses wurde innerhalb von 2 Sekunden abgearbeitet, das ist für Zwave schon relativ lang. Bei mir dauert es mit 30 Geräten etwa 250 Millisekunden.
3.JPG

Für Node 29:
auch etwa 2 Sekunden:
29.JPG
Ich vermute immer noch ein Reichweitenproblem: Zwave innerhalb von Gebäuden schafft, je nach Wandbeschaffenheit, pro Gerät etwa 10-20 Meter, zwischen Controller und dem am weitesten entfernten Gerät können maximal 4 Hops (also vier Geräte, die netzgespeist sind und damit als Repeater arbeiten) liegen, du kommt also innerhalb von Gebäuden auf knapp 100 Meter Reichweite, WENN die netzgespeisten Geräte eine maximale Entfernung von ca. 10-20 Metern untereinander haben.
Je mehr Geräte im Haus sind, desto besser das Mesh Netzwerk und damit die Reichweite.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
openHAB2 mit Zwave, Tinkerforge, Alexa, ESP8266, Logitech Harmony, Philips HUE und Xiaomi Hardware

Benutzeravatar
sihui
Beiträge: 638
Registriert: 11. Apr 2018 19:03

Re: Z-Wave Steckdosen lassen sich sporadisch nicht schalten

Beitrag von sihui » 13. Okt 2019 11:20

Kuli hat geschrieben:
13. Okt 2019 10:59
Kann man da jetzt schon was erkennen
Schau dir mal in HABmin die jeweiligen Nachbarn der Geräte an, entweder grafisch oder in den Eigenschaften, daran kann man oft auch schon Probleme erkennen:
nachbarn.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
openHAB2 mit Zwave, Tinkerforge, Alexa, ESP8266, Logitech Harmony, Philips HUE und Xiaomi Hardware

Kuli
Beiträge: 10
Registriert: 17. Jan 2017 20:51

Re: Z-Wave Steckdosen lassen sich sporadisch nicht schalten

Beitrag von Kuli » 13. Okt 2019 18:09

Hallo Sihui.

Ich habe hier ein längeres debug-log, wo der Fehler auch gegen 13:34 Uhr aufgetreten ist.
Dort sieht man, dass sowohl node 3 (Espressmomaschine) als auch node 29 nicht auf on oder off Befehle reagiert (das LIcht blieb aus und ich konnte auch die Espressomaschine nicht schalten). Etwas später 13:47 Uhr funktionierte dann wieder alles.

Thema Reichweite, ja verstehe ich, deshalb habe ich den Raspberry-Pi mit der Z-Wave Platine (RAZberry) im selbern Raum laufen, wie die beiden Steckdosen (habe mal das Bild aus dem HABmin-Werkzeig beigefügt).

Hast du eine Idee, oder siehst du im Script was ich nicht sehe, oder verstehe ;-)

Danke nochmal

Gruß Kuli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sihui
Beiträge: 638
Registriert: 11. Apr 2018 19:03

Re: Z-Wave Steckdosen lassen sich sporadisch nicht schalten

Beitrag von sihui » 13. Okt 2019 19:19

Kuli hat geschrieben:
13. Okt 2019 18:09
Hast du eine Idee
Du hast massive Störungen bei der Kommunikation mit dem Controller:
abort.JPG
Ich würde es mal mit einer externen Antenne für den Razberry versuchen.

Dies gilt übrigens für einen Großteil deiner Geräte: bei fast allen 50% Ausfallrate bei der Kommunikation (hier ein Beispiel für Node 13):
node13.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
openHAB2 mit Zwave, Tinkerforge, Alexa, ESP8266, Logitech Harmony, Philips HUE und Xiaomi Hardware

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast