Dimmerproblem / OpenHAB 2

Einrichtung der openHAB Umgebung und allgemeine Konfigurationsthemen.

Moderatoren: seppy, udo1toni

Antworten
BrianTL4
Beiträge: 3
Registriert: 15. Feb 2020 10:23

Dimmerproblem / OpenHAB 2

Beitrag von BrianTL4 »

Hallo,

ich habe ein Problem mit der Steuerung der Dimmer in meinem Haus (Bau von 1999) über KNX.
Mein Probelm ist, dass meine Dimmaktoren [Gira Tronic-Dimmaktor 555 00] so alt sind, dass ich die per Datenpunkttyp: 5.001 oder 3.007 nicht ansteuern kann sondern nur über längerem Drücken am Schalter.

Meine Frage an euch ist jetzt: Wie bekomme ich die Dimmaktoren angesprochen über OpenHAB 2???

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 2509
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Answers: 11
Wohnort: Darmstadt

Re: Dimmerproblem / OpenHAB 2

Beitrag von udo1toni »

Der Dimmer hat 6 KO (KommunikationsObjekte):
0: 1.001 Ein/Aus
1: 3.007 Dimmer Schritt
2: 5.001 Helligkeitswert
3: 1.005 Überlasterkennung
4: 1.001 Ein/Aus Nebenstelle
5: 3.007 Dimmer Schritt Nebenstelle

Mindestens KO 0 und KO 1 sind mit dem Wandtater per GA verknüpft (KO 0 Kurzzeit, KO 1 Langzeit)
Wenn Du vorher keine Visu hattest, ist es unwahrscheinlich, dass auf KO 2 eine GA verknüpft ist. Was dem Dimmer tatsächlich fehlt, ist ein Status KO, welches den Zustand des Dimmers liefert. Eventuell können aber bei KO 2 das L und Ü-Flag gesetzt werden (das müsste man halt ausprobieren). Für Ein/Aus Rückmeldung wirst Du vermutlich das KO 4 verwenden müssen.
Direktes Dimmen per Prozentwert ist auf jeden Fall möglich :) während Dimmen über INCREASE/DECREASE eher nicht funktionieren wird, allerdings kannst Du es natürlich probieren :) Die Frage ist aber, welche GA mit den KO verknüpft sind, wie der/die Taster konfiguriert sind und natürlich auch, wie der Dimmer konfiguriert ist.

BrianTL4
Beiträge: 3
Registriert: 15. Feb 2020 10:23

Re: Dimmerproblem / OpenHAB 2

Beitrag von BrianTL4 »

Ich werde noch mal den Wandtaster auslesen und mal gucken welche Gruppenadressen im Taster Programmiert sind, aber per ETS/Busmonitor konnte ich auch keine Prozent bei der Kommunikation entdecken.

BrianTL4
Beiträge: 3
Registriert: 15. Feb 2020 10:23

Re: Dimmerproblem / OpenHAB 2

Beitrag von BrianTL4 »

ok die Dimmung funktioniert über KO: 1.001, aber jetzt ist mein Problem wie Schaltet ich in Openhab ein Wert 09 für an und aus
Bild
(Bild: Test Telegram aus ETS5)

Benutzeravatar
udo1toni
Beiträge: 2509
Registriert: 11. Apr 2018 18:05
Answers: 11
Wohnort: Darmstadt

Re: Dimmerproblem / OpenHAB 2

Beitrag von udo1toni »

Nein, Dimmen funktioniert über 3.007, das ist ein 4-Bit-Datentelegramm, das MSB gibt die Dimmrichtung an, die drei LSB geben die Schrittweite an. Gewöhnlich sendet ein Taster zu Beginn des Dimmvorgangs ein Starttelegramm und zum Ende des Dimmvorgangs ein Stopptelegram (das wäre 1000 oder 0000, Auf/Abdimmen mit Schrittweite 0) Es gibt allerdings auch Dimmer, die wiederholte Dimmtelegramme brauchen und dafür kein Stopptelegramm nutzen.
Den Dimmwert wirst Du auf dem Bus nicht zu Gesicht bekommen, solange Du mit dem KO eine GA verknüpfst. Wenn Du eh die ETS hast, programmiere einfach eine freie GA auf das KO 2 und sende den gewünschten Helligkeitswert (5.001, 0-255, 0-100%, Schrittweite ~ 0.4%)

Die GA 0/0/3 ist der Ein/Aus Befehl (kurzer Druck auf die Tastfläche)

Antworten