Glocke/Gegensprechanlage/Türöffner Tuya/SmartLife in OpenHAB

Tuya basierte Hardware. Geflasht oder ungeflasht ...

Moderator: seppy

completelyClueless
Beiträge: 2
Registriert: 4. Feb 2020 12:58

Glocke/Gegensprechanlage/Türöffner Tuya/SmartLife in OpenHAB

Beitrag von completelyClueless »

Hallo Leute,

ich habe mir eine Gegensprechanlage/Türöffner von TMEZON beim großen Fluss gekauft.
Lt. Anleitung wird diese in die Tuya-App verbunden (früher wurde lt. Anleitung die App uCare dafür verwendet).

Ich habe Erfahrung mit Tasmota und co - bin aber neu im IP-Cam Bereich. Zugriff per Browser (leider nur unter Windows und mit IE) funktioniert nur, wenn ich einen "Player" namens IPDoor herunterlade und ausführe - dann sehe ich im Browser das Bild der Kamera, aber leider keine URL für MJPEG/RTSP-Stream, o.ä.
ONVIF Device Manager liefert keine Suchresultate (auch bei direkter Suche nach der korrekten IP), Port-Can mit nmap bringt nur die Ports 80, 6668 und 7778 zum Vorschein.

Hat jemand Erfahrung mit dieser Art von Kameras ?
Ziel wäre es, die Kamera ohne Cloud in OpenHAB einzubinden (mit dem IPCam Binding), sowie den Türöffner via OpenHAB betätigen zu können...
Danke

LG CC

Flo_Rie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Okt 2019 19:52

Re: Glocke/Gegensprechanlage/Türöffner Tuya/SmartLife in OpenHAB

Beitrag von Flo_Rie »

Hi CC,

bist du inzwischen weiter gekommen?
Ich interessiere mich ebenfalls für die TMEZON Gegensprechanlage und würde diese dann ebenfalls gerne in openHAB einbinden.
Ist es dir gelungen? Ich habe die Befürchtung, dass sich das nur schwer machen lässt..
Ich hatte anfangs an eine Kombination mit dem Homematic Klingelsignalsensor gedacht.

VG,
Flo

Benutzeravatar
KellerK1nd
Beiträge: 371
Registriert: 17. Jun 2019 16:45
Answers: 1
Wohnort: Griesheim

Re: Glocke/Gegensprechanlage/Türöffner Tuya/SmartLife in OpenHAB

Beitrag von KellerK1nd »

Ich hab die schlechte Erfahrung mit Tuya gemacht, dass man auf das neuere Zeug kein Tasmota mehr drauf bekommt, da die Chinesen mittlerweile andere Chips einsetzen, die wollen dich ja an ihre Cloud binden, darum bin ich von dem ganzen Tuya-Gedöns weg.
Betriebssystem: Proxmox 7.2-3
openHAB Container: debian11 LXC
openHAB Version: 3.3
Hardware: HomeServer Eigenbau mit einem Intel i5 9600K
Smarthome-Equipment:
- Rasperrymatic
- deConz
- HUE
- Shellys
- Mosquitto
- AVM Fritz!Box

Flo_Rie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Okt 2019 19:52

Re: Glocke/Gegensprechanlage/Türöffner Tuya/SmartLife in OpenHAB

Beitrag von Flo_Rie »

KellerK1nd hat geschrieben: 15. Jun 2021 14:27 Ich hab die schlechte Erfahrung mit Tuya gemacht, dass man auf das neuere Zeug kein Tasmota mehr drauf bekommt, da die Chinesen mittlerweile andere Chips einsetzen, die wollen dich ja an ihre Cloud binden, darum bin ich von dem ganzen Tuya-Gedöns weg.
Die Hoffnung "ordentlich" andocken zu können habe ich inzwischen auch verloren.
Wie hast du das Thema "smarte Türklingel" nun gelöst?

Mir würde es grundsätzlich schon ausreichen, wenn ich das reine Klingelsignal von einer 4-Draht-Anlage abgreifen kann.
Leider soll der Homematic Klingelsignalsensor nur mit einer 2/3-Draht-Anlage funktionieren.

Benutzeravatar
KellerK1nd
Beiträge: 371
Registriert: 17. Jun 2019 16:45
Answers: 1
Wohnort: Griesheim

Re: Glocke/Gegensprechanlage/Türöffner Tuya/SmartLife in OpenHAB

Beitrag von KellerK1nd »

Es gibt bei diversen Sprechanlagen Zusatzmodule für pot.freie Kontakte. Leider richtet sich das sehr nach Hersteller und Baujahr. Wir haben ne alte Siedle, da gibs noch keine Möglichkeit für ein Zusatzmodul. Suche schon lange ein Relais welches man auf eine bestimmten Spannungsabfall schalten lassen und dann kann man den Kontakt ganz einfach über nen Shelly z.Bsp abfragen. Den Shelly nutze ich sowieso schon für die Ansteuerung des E-Öffners an der Sprechanlage.
Betriebssystem: Proxmox 7.2-3
openHAB Container: debian11 LXC
openHAB Version: 3.3
Hardware: HomeServer Eigenbau mit einem Intel i5 9600K
Smarthome-Equipment:
- Rasperrymatic
- deConz
- HUE
- Shellys
- Mosquitto
- AVM Fritz!Box

Flo_Rie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Okt 2019 19:52

Re: Glocke/Gegensprechanlage/Türöffner Tuya/SmartLife in OpenHAB

Beitrag von Flo_Rie »

Wie ist das denn bei einer Anlage, bei der Klingel und Innenstation mit einem 4-Draht-Kabel (DC12V, Audio, Video, GND) miteinander verbunden sind?
Liegen hier die 12V permanent an? Oder nur, wenn geklingelt/kommuniziert wird?
Im letzten Fall müsste man das doch auch über einen Shelly 1 ermitteln können, oder?

EDIT: Kann ignoriert werden - ich habe eben gesehen, dass die Klingel keine eigene Stromversorgung hat. Also muss ja eigentlich zwangsläufig immer Spannung anliegen.

Benutzeravatar
KellerK1nd
Beiträge: 371
Registriert: 17. Jun 2019 16:45
Answers: 1
Wohnort: Griesheim

Re: Glocke/Gegensprechanlage/Türöffner Tuya/SmartLife in OpenHAB

Beitrag von KellerK1nd »

Was für eine Anlage habt ihr denn?
Betriebssystem: Proxmox 7.2-3
openHAB Container: debian11 LXC
openHAB Version: 3.3
Hardware: HomeServer Eigenbau mit einem Intel i5 9600K
Smarthome-Equipment:
- Rasperrymatic
- deConz
- HUE
- Shellys
- Mosquitto
- AVM Fritz!Box

Flo_Rie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Okt 2019 19:52

Re: Glocke/Gegensprechanlage/Türöffner Tuya/SmartLife in OpenHAB

Beitrag von Flo_Rie »

Noch gar keine - aber wir müssen uns bald bzgl. der Verkabelung (für die Elektriker) entscheiden.

Für den WAF braucht es Video/Türöffner im Flur (EG wie OG).
Ich hätte zusätzlich gerne das Klingelsignal in OpenHAB, um bisschen was basteln zu können.

Benutzeravatar
KellerK1nd
Beiträge: 371
Registriert: 17. Jun 2019 16:45
Answers: 1
Wohnort: Griesheim

Re: Glocke/Gegensprechanlage/Türöffner Tuya/SmartLife in OpenHAB

Beitrag von KellerK1nd »

Dann such dir ne Anlage bei der du einen pot.freien Kontakt rausgeben lassen kannst.

Ich will mal das probieren.
Betriebssystem: Proxmox 7.2-3
openHAB Container: debian11 LXC
openHAB Version: 3.3
Hardware: HomeServer Eigenbau mit einem Intel i5 9600K
Smarthome-Equipment:
- Rasperrymatic
- deConz
- HUE
- Shellys
- Mosquitto
- AVM Fritz!Box

Flo_Rie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Okt 2019 19:52

Re: Glocke/Gegensprechanlage/Türöffner Tuya/SmartLife in OpenHAB

Beitrag von Flo_Rie »

Danke für den Tipp!

Ich vermute, dass man den potentialfreien Kontakt nur bei teuren Anlagen bekommt. Insbesondere wenn man nach Video schaut.
Und mehr als 500€ ist uns der ganze Spaß auch eigentlich nicht wert...

Erstaunlich - ich hätte nie gedacht, dass das Thema so kompliziert/teuer wird.

Antworten